Polizei Bochum
E-Scooter-Fahrerin nach Unfall in Wattenscheid gesucht

Die Polizei sucht eine E-Scooter-Fahrerin, die sich nach einem Unfall am Freitag, 14. Januar, in Bochum-Wattenscheid entfernt hat.

Gegen kurz nach 16 Uhr war eine 15-jährige Fußgängerin aus Bochum auf dem Gehweg der Steinstraße unterwegs, als sie nach eigenen Angaben in Höhe der Hausnummer 14 eine unbekannte E-Scooter-Fahrerin touchiert habe.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Schülerin leicht verletzt. Die Unbekannte entfernte sich in Richtung Hochstraße, ohne sich um die Unfallaufnahme zu kümmern.

Sie soll mit einem schwarzen E-Scooter unterwegs gewesen sein und wird wie folgt beschrieben: Ca. 15-17 Jahre alt; blonde Haare, die zum Zopf gebunden waren. Zum Unfallzeitpunkt war sie bekleidet mit einer roten Jacke und einer schwarzen Jogginghose.

Das Verkehrskommissariat bittet die E-Scooter-Fahrerin sowie Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.