Gewaltverbrechen,Herne, Säugling
Totes Baby in Herne: Vater wegen Mordverdachts verhaftet!

Ein Vater soll in Herne sein acht Wochen altes Baby getötet haben. Der 26-Jährige sitzt wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.
Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Mann nach der Tat vor einer Woche selbst den Rettungsdienst gerufen. In der Wohnung in der Innenstadt fand der Notarzt dann den schwerst verletzten Säugling vor. Der kleine Junge wurde reanimiert, starb aber noch am selben Abend im Krankenhaus. Die Ärzte alarmierten die Polizei.
Nach der Obduktion nahmen die Ermittler am Dienstag zunächst beide Elternteile wegen des Verdachts der Misshandlung Schutzbefohlener fest. Dann sei der Tatverdacht gegen den Vater konkreter geworden: Ihm werde nun vorgeworfen, "den Säugling aus niedrigen Beweggründen und heimtückisch" ermordet zu haben. Der kleine Junge sei nach bisherigen Ermittlungen "durch Gewalt mit einem stumpfen Gegenstand" getötet worden, sagte der Sprecher. Weitere Angaben wollte er nicht machen.

Die 26 Jahre alte Mutter wurde wieder auf freien Fuß gesetzt, jedoch werde auch gegen sie weiter ermittelt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. In der Familie gebe es noch ein weiteres Kind.

Quelle: Nachrichten

Autor:

Dany Uhlig aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen