Bochum / Wattenscheid Kunst4tel-Mitglied Michael Starcke wird 65 - Neuvorstellung / Buchempfehlung "von oben winzige punkte"

  • Foto: mit freundlicher Genehmigung des Verlags Früher-Vogel
  • hochgeladen von Heike Kreitschmann

Der Bochumer Lyriker und Kunst4tel-Mitglied Michael Starcke wird 65.

Zu diesem Anlass erscheint sein neuestes Werk, sein 24. Gedichtband:

"von oben winzige punkte".

Das lyrische Werk erscheint im November und kann schon jetzt über den Verlag früher-vogelbestellt werden.

Der 1949 in Erfurth geborene Lyriker Michael Starcke wechselte im Jahr 1959 von der DDR in die Bundesrepublik Deutschland. Bis 1961 lebte er in Calw und seitdem in Bochum. Nach bestandener pharmazeutischer Vorprüfung arbeitete er ab 1973 in Ruhrgebietsapotheken, zB. in Dortmund, Hagen, Bochum und Essen.

Seit seiner Kindheit beschäftigte er sich mit Lyrik, bevor er begann, selbst Gedichte zu schreiben. Bis heute arbeitet er kunstübergreifend häufig mit Musikern, Malern und bildenden Künstlern zusammen. Von 1986 bis 1996 war er Mitherausgeber der Bonner literarischen Zeitung.

Auf 23 eigenständige Veröffentlichungen kann der Lyriker Michael Starcke zurückblicken. Desweiteren erscheinen seine Werke auch in zahlreichen Anthologien.

(Auszeichnungen:
1986 und 1990 Literatur-Arbeitsstipendien des Landes Nordrhein-Westfalen
2008 Lyrikpreis des Kulturzentrums Fünte in Mülheim/Ruhr
2009 Lyrik-Award des Kulturzentrums Fünte in Mülheim/Ruhr
2013 Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur
2013 1. Preis im Bereich Lyrik beim Literaturwettbewerb Autorenkreis RUHR
MARK
2013 Preisträger XIV. Wettbewerb der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte)

homepage des Lyrikers: http://www.michael-starcke.de

Autor:

Heike Kreitschmann aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen