EGR: Erste Arbeiten für Sanierung des Hollandturms

Am Förderturm der Zeche Holland tut sich was. Der Rückbau der alten Schachthalle beginnt.
  • Am Förderturm der Zeche Holland tut sich was. Der Rückbau der alten Schachthalle beginnt.
  • Foto: Stadtspiegel-Archiv
  • hochgeladen von Holger Crell

Wattenscheid - Mit Blick auf die geplante Turm- und Schachtsanierung des Förderturms Zeche Holland, beginnen in der nächsten Woche laut Jan-Robin Schäfer, Sprecher der Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum (EGR), die Rückbauarbeiten der alten Schachthalle.

Diese Maßnahme ist notwendig, um sowohl die erforderlichen Untersuchungsarbeiten als auch die eigentliche Sanierung des Turms und des Schachtes durchführen zu können. Nach dem zweimonatigen Rückbau sollen direkt im Anschluss die Untersuchungen beginnen.

Sanierungsplan im 4. Quartal

Auf Basis dieser Arbeiten wird dann ein Sanierungsplan erstellt, dessen Ergebnisse und Kostenermittlungen für das vierte Quartal 2015 erwartet werden. Danach kann die eigentliche Turm- und Schachtsanierung beginnen, wenn auch die Finanzierung gesichert werden kann.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.