Neuauflage für das Festival „Funkhaus Europa: Odyssee

Schwarz-Rot-Atemgold
4Bilder
  • Schwarz-Rot-Atemgold
  • Foto: Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Petra Vesper
Wo: Freilichtbühne, Parkstraße, 44866 Bochum auf Karte anzeigen

Mit mit brandaktuellen Global Sounds auf die Piste geht auch in diesem Jahr wieder die „Funkhaus Europa: Odyssee“. Das Festival ist im Juli in vier Ruhrgebiets-Städten zu Gast - neben Bochum sind Mülheim, Hagen und Recklinghausen mit von der Partie. In Bochum sind die Konzerte auf der Wattenscheider Freilichtbühne zu erleben. Und wie immer gilt dabei das Motto: „umsonst und draußen“.
Das Festival eröffnet eine große urbane Spielwiese für alle Tanzwütigen und Partyfreudigen. Die musikalische Bandbreite ist gut gemischt: Mit „Raggabund“ (14. Juli) heizen die Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo durch ein Programm mit Dancehall, Roots Reggae und treibendem Latin Pop.
„Grupo Fantasma“ (21. Juli)kommen extra aus dem texanischen Austin an die Ruhr, um ihre scheppernde Mixtur aus Funk, Mambo, Merengue und Cumbia zu exportieren.
Die Bläserstars des letzten Jahres, „Schwarz-Rot Atemgold 09“, haben erneut Heimspiel (28. Juli) und freuen sich auf den algerischen Berbersänger Malik Belili und seine Band aus Paris. Mit ihnen werden sie ein Crossover aus feurigen Brassattacken und maghrebinischen Partyrhythmen erproben.
Alle Konzerte beginnen jeweils um 19.30 auf der Freilichtbühne an der Parkstraße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen