Zwischen Abstraktion und Figuration - Meisterschüler zeigen ihre Werke

5Bilder

Noch bis zum 18.12.2017 kann die Ausstellung "inter esse" mit Arbeiten von 22 Studierenden aus der Meisterklasse von Prof. Dr. Qi Yang im Kunst- und Galeriehaus in Wattenscheid an der Lohrheidestraße besucht werden.

Seit Malerei nicht länger geprägt ist von Kunstkämpfen, von der Reibung konkurrierender Stilrichtungen, ist das Ringen mit der weißen Fläche der Leinwand noch stärker zu einer isolierten Aufgabe der Künstlerinnen und Künstler geworden. Die auftretende Frage, was denn noch zu malen sei, wenn doch schon alles dagewesen ist, muss dabei nicht zwangsläufig zur Malblockade führen. Die jüngere Kunstgeschichte der Malerei beweist, wie sich immer wieder neue aufregende Bildlösungen entwickeln und individuelle künstlerische Wege beschritten werden.

Im „Betriebssystem Kunst“ sind Künstlerinnen und Künstler heute durchaus von einem „inter esse“, von einem Zwischen- oder Dazwischensein im wörtlichen Sinne betroffen. Zwischen Werk und Betrachter, zwischen Werk und Galeristen, zwischen Kunstmarkt und künstlerischem Anspruch, ja, zwischen Welteinbindung und Selbstgestaltung.

Mensch, Landschaft, Welt sind die übergreifenden Themen und Motive dieser Ausstellung. Abstraktion der leitende Impuls. Aneignungen individueller Bildrealitäten treffen auf Auseinandersetzung mit Landschaft und Natur. Scharf konturierte Motive auf spielerisch schweifende Formen. Farbklang, Rhythmik, Spannung und Emotion sollen neue Bildsichten und Bedeutungsebenen erschließen. Das malerische Prinzip trifft im Spannungsfeld zwischen sichtbarer Wirklichkeit auf die Bedeutsamkeit des Formlosen.

Kunst- und Galeriehaus
Lohrheidestraße 57
44866 Bochum

www.kunst-und-galeriehaus.de

Öffnungszeiten: Di, Mi, Do 17:30 - 20:00, Sa 12:00-17:00, So 11:00-15:00

Autor:

Dr. Bernd A. Gülker aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen