Wattenscheid - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

3 Bilder

Stadt Bochum
Stadt gedenkt Bochumer Corona-Opfer

Vor einem Jahr ist die Corona-Pandemie ausgebrochen und hält seitdem die Welt in Atem. Auch in Bochum ist die Pandemie deutlich spürbar. Mehr als 10.000 Bochumerinnen und Bochumer sind seit Ausbruch des Virus erkrankt. Bis zum heutigen Tag sind aber leider auch 163 Menschen in Bochum nachweislich aufgrund oder mit einer Corona-Infektion gestorben. Heute (Freitag, 26. Februar) hat die Stadt Bochum der Verstorbenen gedacht und als Zeichen des Gedenkens für jedes Opfer der Corona-Pandemie eine...

  • Wattenscheid
  • 27.02.21
  • 1

Impfaktion
Pfui - schämt euch! - Impfärzte sollen Impfdosen abgezweigt haben

Wie der WDR berichtet, sollen mindestens drei Ärzte bei Impfungen in Seniorenheimen Impfstoff für Patienten ihrer eigenen Arztpraxen genutzt haben. Das Siegener Impfzentrum geht den Vorwürfen nach und ermittelt gegen Mediziner aus Burbach, Bad Laasphe und Bad Berleburg. Es war aufgefallen, dass auch jüngere und gesündere Patienten geimpft worden waren. Die Ärzte waren als Impfhelfer in Heimen eingesetzt und sollen überzählige Dosen mitgenommen haben. Die kassenärztliche Vereinigung prüft die...

  • Wattenscheid
  • 24.02.21
  • 2
Der Ruhrkohle-Chor während seines Auftritts beim Festakt im Bottroper Kammerkonzertsaal zum Abschied von der Steinkohlenförderung 2018. Foto: Kappi
2 Bilder

Gemeinsam erfolgreich - so muss es unter den Kumpeln im Revier sein
Das Bergmannslied ist komplett

Vor knapp einem Monat machten sich die Lokalkompass-Leser und die Leser verschiedener Papierausgaben der WVW/ORA-Anzeigenblätter auf die Suche nach dem Text eines Bergmannsliedes. Die Ehrengarde Prosper-Haniel aus Bottrop hatte darum gebeten.  (Auf der Suche nach einem Bergmannslied) Und wie es so ist unter den Kumpeln im Revier - gemeinsam war man erfolgreich. Das Lied ist nun komplett. Der ehemalige Bergmann Ralf Kusmierz, Sänger im Ruhrkohle-Chor und ehrenamtlich in der Ehrengarde...

  • Essen
  • 08.02.21
  • 7
  • 4
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
An den Franz-Haniel-Schächten in Bottrop finden letzte Arbeiten unter Tage statt. Hier werden die Seilscheiben bald stehen. Foto: Franz Burger
Video 9 Bilder

Bergbau-Erbe: Das Ende für alle Fahrten unter Tage naht - die neue Grubenwasserhaltung wird umgesetzt
Die letzten Drehungen

Bereits vor rund zwei Jahren endete der Steinkohlenbergbau in Deutschland mit der letzten offiziellen Förderschicht auf der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop am 21. Dezember 2018. Es ist bekannt, dass die Ruhrkohle AG (RAG) bis in alle Ewigkeit mit den Hinterlassenschaften der Kohlegewinnung beschäftigt sein wird. Ein sichtbares Zeichen: An einigen wenigen Standorten drehen sich noch die prägnanten großen Seilscheiben. Noch, denn diese Zeit ist nicht ewig. Sondern sehr endlich.  In Bottrop sind...

  • Essen
  • 04.12.20
  • 4
  • 4
Sarah-Jane Collins freut sich auf die Realisierung ihres Projektes "Leit(h)er". Dabei soll im Rahmen ihrer Masterarbeit ein Hochbeet entstehen, an dem Kinder und Mütter mit Migrationshintergrund arbeiten sollen. Während des Projektes wird ausschließlich Deutsch gesprochen. Foto: Jenny Musall

Projekt Leit(h)er
Sprachentwicklung von Kindern in Wattenscheid fördern

Das Projekt "Leit(h)er" nimmt sich Kindern und Müttern mit Mitgrationshintergrund an Noch ist am Spielplatz nahe der katholischen Kirche St. Johannes in Leithe kein Hochbeet zu sehen. Doch das soll sich Ende Februar 2021 ändern, wenn das Projekt "Leit(h)er" an die Arbeit geht. Dabei geht es um die Sprachentwicklung von Kindern mit Migrationshintergrund. „Es ist immer schön, wenn man ein praktisches Projekt für seine Masterarbeit macht“, sagt Sarah-Jane Collins. Durch ihre eigene Geschichte hat...

  • Bochum
  • 24.11.20
  • 2
Aktion 2 Bilder

Fünf Exemplare des neuen Buches von Ben Redelings werden verlost
Eine Art Bibel der Fußballsprüche

Fußball ist eine emotionale Angelegenheit. Über Sieg oder Niederlage entscheiden manchmal Zentimeter oder seit neuestem auch fragwürdige Entscheidungen aus dem Kölner Keller. Nach dem Abpfiff lassen sich Spieler oder Trainer dann schonmal zu Kommentaren hinreißen, die sich hernach in Jahresrückblicken wiederfinden - oder aber im "neuen Buch der Fußballsprüche“ von Ben Redelings.   Da die Kameras auch schon in den Anfangsjahren der Bundesliga liefen und legendäre Sprüche bei Welt- und...

  • Essen-Borbeck
  • 27.06.20
  • 1
  • 2
Karl-Heinz Lehnertz kommt aus Wattenscheid und ist unser BürgerReporter des Monats Juni.

Lokalkompass präsentiert
BürgerReporter des Monats Juni: Karl-Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

Karl-Heinz Lehnertz lernte ich im Frühling 2017 kennen, als wir mit einer Gruppe Stadtspiegel-LeserInnen zum Düsseldorfer Landtag unterwegs waren. Zu der Zeit hatte Karl-Heinz schon Hunderte Beiträge im Lokalkompass veröffentlicht. Tatsächlich war seine Karriere als BürgerReporter schon im vollen Gange, noch bevor der Lokalkompass überhaupt online war. Karl-Heinz ist unser BürgerReporter des Monats Juni. Wie kam es, dass du BürgerReporter geworden bist? Das kam durch einen Aufruf im...

  • Herne
  • 03.06.20
  • 24
  • 3
Foto: © Rainer Bresslein
2 Bilder

Keine Schnappschüsse auf der Newswall
Rien ne va plus - Nichts geht mehr?

Nachdem die Redaktion uns gebeten hatte, Corona bedingt zu Hause zu bleiben, hatte ich Bekannte in Essen gebeten mein ausgewähltes Foto auf der Videowall abzulichten. Über Pfingsten erhielt ich dann mehrfach die Auskunft, dass keine Schnappschüsse angezeigt werden, sondern lediglich die Funke-Werbung in Dauerschleife liefe.  Als ich dann gestern nochmals die gleiche Meldung erhielt, machte ich mich heute selbst auf den Weg nach Essen um mich persönlich davon zu überzeugen. Wie ich feststellen...

  • Wattenscheid
  • 03.06.20
  • 9
  • 2

Corona-Virus - Covid 19
Aktuelle Zahlen vom 25.05.2020 für Deutschland und Bochum

Nach einem Restaurantbesuch im Landkreis Leer in Niedersachen haben sich 14 Gäste mit dem Coronavirus neu infiziert für weitere 118 Personen wurde häusliche Quarantäne angeordnet. Ebenfalls haben sich bei einem Gottesdienst in Frankfurt Besucher mit dem Coronavirus infiziert. Hier steht die genaue Zahl der Infizierten noch nicht fest. Bundesweit sind bis zum Montagnachmittag Stand 17:30 Uhr mehr als 178 560 Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. 24 Stunden zuvor lag die gemeldete...

  • Wattenscheid
  • 25.05.20
Ab über die Wupper!

Foto: © Rainer Bresslein
7 Bilder

Happy Stones
Einer hat es sogar schon über die Wupper geschafft!

Viele haben sie schon entdeckt: Fast überall ist die Steinzeit hereingebrochen! Als gäbe es jetzt nichts Wichtigeres, mögen Skeptiker einwerfen. Doch gerade in Zeiten, in denen es sonst wenig Abwechslung gibt, bringen die felsenfesten Kunstwerke ein Lächeln in die Gesichter ihrer vielen Finder. Die Idee wurde vor einigen Jahren in Amerika entwickelt und ist seit einiger Zeit auch in Deutschland angekommen. Der Finder eines "Happy Stones" kann den Stein eine Weile behalten, sollte ihn dann aber...

  • Wattenscheid
  • 23.05.20
  • 9
  • 3
Foto: © Rainer Bresslein
8 Bilder

Fotografie
Corona-Tunnel

Schlechte Zeiten sind wie ein Tunnel. Ganz gleich wie lang und dunkel dieser Tunnel ist, am Ende ist meistens ein Licht. In Deutschland startet noch in diesem Monat erstmals eine klinische Studie für einen Corona-Impfstoff. Das Paul-Ehrlich-Institut genehmigte am Mittwoch die Prüfung des Impfstoffprogramms des Mainzer Biotechunternehmens Biontech zur Vorbeugung einer Covid-19-Infektion. Eine Zulassung könne aber erst bei ausreichend positiven Studiendaten zur Sicherheit und Wirksamkeit...

  • Wattenscheid
  • 23.04.20
  • 9
  • 3
Kinder malen einen Regenbogen an ihre Fenster und Türen, so dass andere Kinder ihn sehen können. Tilda und Hund Benni haben einen Riesenspaß bei der bunten Aktion. Der Regenbogen leuchtet für andere Kinder, die jetzt zuhause bleiben und deshalb ihre Freunde nicht treffen können. Habt ihr auch einen Regenbogen an euer Fenster gemalt? Dann schickt uns ein Foto davon an redaktion@stadtspiegel-bochum.de oder ladet sie auf www.lokalkompass.de hoch. Wir veröffentlichen die schönsten in unseren nächsten Print-Ausgaben.Foto: privat
28 Bilder

Aktion: Der Stadtspiegel Bochum veröffentlicht eure Fensterbilder - Update
Trost in Regenbogenfarben

Kinder malen einen Regenbogen an ihre Fenster und Türen, so dass andere Kinder ihn sehen können. Tilda und Hund Benni haben einen Riesenspaß bei der bunten Aktion. Auch Matti, Philipp, Amira Lina, die Kinder der Kita Don Bosco in Linden und der Hans-Christian-Andersen-Schule und viele andere waren mit Feuereifer dabei. Schaut mal in die Bildergalerie unten rein! Der Regenbogen leuchtet für andere Kinder, die jetzt zuhause bleiben und deshalb ihre Freunde nicht treffen können. Habt ihr auch...

  • Bochum
  • 08.04.20
  • 1
  • 1
Foto: Rainer Bresslein

CORONASTRAND
POSITIV DENKEN!

Auch ich schließe mich heute gerne der Aktion von BERNIE BRAUN an.  Natürlich, wie kann es auch anders sein, aus WAT ein Foto vom Wattenmeer. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Ich bitte diejenigen, die auch das Meer lieben, sich der Herausforderung anzuschließen, ein eigenes Foto vom Meer zu posten. Nur ein Foto, keine Beschreibung. Das Ziel ist es, Positives zu posten, statt Negativität zu verbreiten. Wer mitmachen möchte, kopiert einfach den o.a. Text und...

  • Wattenscheid
  • 30.03.20
  • 6
  • 2
Foto: ©Rainer Bresslein
2 Bilder

GLÜCK AUF!
SCHICHT IM SCHACHT!

Bergmann bekommt ein Graffito zum Ruhestand.  Ein ganz besonderes Geschenk zum Ruhestand bekam der Oberhausener Bergmann Ralf Schmidt von seinem Sohn Timo. Ein Graffito zum Ruhestand nach 37-jähriger Tätigkeit vor Kohle.  Das Riesen-Graffito ist in der Nähe des Essener Hauptbahnhofs im Südostviertel gesprüht worden. Es ist drei mal sieben Meter groß und wurde auf eine Fläche gemalt, die die Stadt für Sprayer freigegeben hat. Angefertigt wurde es von den Graffiti-Künstlern Thomas Rohde aus Essen...

  • Wattenscheid
  • 14.03.20
  • 6
  • 2
Die Krawattenretter (v.l.): Thomas Knackert, Michael Köster  (mit Weihnachtskrawatte) und Marc Keiterling.
5 Bilder

Rückblick auf die bunten Krawattenjahre
Micky Maus und Asterix am Kragen

Wenn drei Redakteure plötzlich aus einer "Weihnachtsmarkt-Laune" heraus Krawatte tragen, dann haben sie was zu erzählen. Nicht nur ihren verdutzten Kollegen im Medienhaus, die auf das neue Outfit neugierig bis irritiert reagieren, sondern der ganzen Community. Vorsicht: Krawattenretter! Normalerweise trage ich Krawatten höchstens mal auf Hochzeiten, Beerdigungen oder aber beim Besuch der Christmette an Heiligabend. Das war mal anders. Erinnerungen werden wach an meine Studentenzeit am Ende der...

  • Essen-Nord
  • 18.12.19
  • 4
  • 2
Truth Bombs kommt mit einfachen Spielmaterial aus und erfordert Fantasie.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass 2019: Der Wahrheit auf der Spur
Der Lokalkompass verlost zwei Spiele für die Silvester-Party

Normalerweise treffen sich Michael, Andi, Jo und Axel einmal in der Woche zum Kicken mit Arbeitskollegen in der Soccerhalle. Nun haben sie den Kunstrasen gegen den Spieltisch getauscht, um zwei Herbstneuerscheinungen auf dem Spielemarkt zu testen. Bei „Truth Bombs“, in Deutschland vertrieben von HCM Kinzel, und „Jetzt mal ehrlich!“ von Hasbro versuchen die Spieler, verborgenen Wahrheiten auf die Spur zu kommen. Von Andrea Rosenthal Trotz des gleichen Themas könnten die Spiele unterschiedlicher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.19
  • 1
  • 1
Foto: ©Rainer Bresslein

Weihnachten
Ein nachdenkliches Weihnachtsgedicht

Weihnachtszeit Draußen schneit`s, es ist so weit, begonnen hat die Weihnachtszeit. Der Opa holt vom Abstellraum den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum.  Sein Enkel hilft so gut er kann und freut sich auf den Weihnachtsmann.  Zum Schluss die Lämpchen dann noch schnell, den Stecker rein, schon strahlt es hell. Da wird der Opa nachdenklich, wie war das früher eigentlich?  Die Kerzen waren da noch echt, aus Wachs mit Docht, das war nicht schlecht.  Der Enkel aber glaubt es kaum: „Echte Kerzen...

  • Wattenscheid
  • 15.12.19
  • 1
  • 1
Ab durch die Mauer mit seinem ausgeklügelten Mechanismus aus Magnetschiebern und Drehscheibe wurde mit dem inno-SPIEL 2019 ausgezeichnet.
Aktion 5 Bilder

Spielekompass 2019: Spielen fördert Kommunikation
Innovative Spielideen können zur Sprachförderung eingesetzt werden

Die Spiele, die Ihr aus unserem Nikolaussack gewinnen könnt, haben wir mit vier zugewanderten Mülheimer Kindern im Rahmen der Sprachförderung getestet. David, James, Alyssa und Arpad sind zwischen acht und vierzehn Jahren alt und Deutsch ist nicht ihre Muttersprache. Doch beim Spielen fielen kleine und große Sprachhürden im Nu. Von Andrea Rosenthal Zunächst haben wir „Ab durch die Mauer“ von Zoch getestet. Das Spiel für zwei bis vier Spieler ab sieben Jahre hat auf der Spiel '19 in Essen den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.19
Die Kunst des Plauderns wird beim "Small Talk Bingo" gefördert.
Aktion 5 Bilder

Spielekompass 2019: Wir füllen Euren Gabentisch
Heute im Test "Small Talk Bingo", "Team 3" und "Blue Banana"

Das zweite Türchen am Adventskalender ist offen, noch 22 Tage bis zur ersehnten Weihnachtsbescherung. Höchste Zeit für ein paar weitere Geschenktipps. Da Euer Spielekompass-Team die Brettspielneuheiten in diesem Jahr mit Lesergruppen testet, hat es ein wenig gedauert. Doch hier ist nun der dritte Teil des Spielekompass 2019. Von Andrea Rosenthal Gespielt haben wir mit Conny, Jörn, Carsten und Regina, vier Freunden, die sich seit der Kindergartenzeit ihres inzwischen erwachsenen Nachwuchses...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.19
Wer erstellt den schönsten japanischen Garten bei "Miyabi"?
4 Bilder

Spielekompass: Für die kurze Spielrunde zwischendurch
Die Reise in den japanischen Garten

Wenn sonntags die Zeit da ist, kommt in unserer Familie gerne ein Spiel auf den Tisch. Diesmal haben wir uns zwei Neuheiten vorgenommen, bei denen man ohne langes Regelstudium direkt losspielen kann: „Miyabi“ ein Familienspiel für zwei bis vier Spieler aus dem Hause HABA und HILO, ein schnelles Kartenlegespiel für zwei bis sechs Spieler von Schmidt Spiele. Beide Spiele eignen sich ab acht Jahre. Von Andrea Rosenthal „Miyabi“, wieder eine familienfreundliche Idee des erfolgreichen Spieleautoren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.11.19
  • 2
  • 2

Praktikum in der Lokalkompass-Redaktion
Hanna Assiep stellt sich der Community vor

Hallo zusammen! Ich heiße Hanna, bin 19 Jahre alt und wohne in Essen. Ich bin in Deutschland geboren und habe hier die erste und zweite Klasse besucht. Vor 10 Jahren bin ich dann mit meiner Familie nach Finnland gezogen, um die Kultur und Sprache des Heimatlandes meiner Mutter zu lernen. Bis vor 2 Monaten habe ich dort gelebt und im Frühjahr 2019 mein Abitur gemacht. In meiner Freizeit spiele ich Fußball und lese gerne. Ich liebe gute Musik (Klassiker vor allem aus den 70er-Jahren), Pizza, die...

  • Essen-Süd
  • 14.11.19
  • 39
  • 20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.