FOTO DER WOCHE
Vorschlag zur Wiederbelebung des "Wettbewerbs"!

Siegerfoto vom 15.06. bis 22.6.2019

Foto: ©Rainer Bresslein
  • Siegerfoto vom 15.06. bis 22.6.2019

    Foto: ©Rainer Bresslein
  • hochgeladen von Rainer Bresslein

Leider muss man nach wie vor feststellen, dass die Teilnehmerzahl beim FOTO DER WOCHE stark rückläufig ist. Verschiedene Gründe dafür wurden ja nach dem Relaunch bereits festgestellt und auch diskutiert.

In der Vergangenheit wurde das jeweilige Siegerfoto in den Printmedien –so war es jedenfalls in Bochum und Wattenscheid- veröffentlicht. Mittlerweile ist jedoch auch diese Maßnahme vollkommen eingeschlafen und die BR`s finden im Print keine oder kaum noch Berücksichtigung – oder ist es in einigen Regionen noch anders?
Deshalb hier mein Vorschlag für die Wiederbelebung des FOTOS DER WOCHE:

Grundsätzlich sollte das Siegerfoto einen festen Platz auf der Newswall erhalten.

Vielleicht würde sich durch diesen Anreiz die Teilnehmerzahl am Wettbewerb wieder erhöhen, zumindest wäre es eine schöne Geste für den/die wöchentliche/n Gewinner/in!

Einen Versuch wäre es wert!

Autor:

Rainer Bresslein aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

18 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.