Weil es keine Ersatzteile mehr gibt
Ampel an vielbefahrener Kreuzung fällt länger aus

Wattenscheid: An der Kreuzung Bahnhofstraße / Bußmanns Weg / Brechtstraße ist die Ampelanlage ausgefallen. Die Elektrik der Anlage aus dem Jahr 1992 ist derart in Mitleidenschaft gezogen, dass eine Reparatur nicht möglich ist – es gibt keine Ersatzteile mehr.
Bis eine neue Ampelanlage beschafft werden kann, ändert das Tiefbauamt aus Sicherheitsgründen die Verkehrsführung auf der vielbefahrenen Kreuzung. Um Kreuzungsverkehr zu minimieren, dürfen Fahrzeuge, die in südlicher Richtung auf der Bahnhofstraße unterwegs sind, nicht mehr links abbiegen. Fahrzeuge, die sich vom Bußmanns Weg oder der Brechtstraße (Abfahrt A 40) der Kreuzung nähern, dürfen nur rechts abbiegen. Außerdem wird einer der beiden Fußgängerüberwege gesperrt, um den Fußgängerverkehr auf eine Stelle zu bündeln und so einen weiterhin sicheren Übergang über die Kreuzung zu gewährleisten.
Vom Bußmanns Weg aus kann nicht auf die A 40 in Fahrtrichtung Essen aufgefahren werden. Als Alternative steht die Auffahrt Wattenscheid-West zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen