Hannes Bienert erhielt Dr. Ruer-Medaille

Der Wattenscheider Hannes Bienert (Mitte) wurde am Donnerstag als „Persönlichkeit, die sich um die jüdische Gemeinschaft besonders verdient gemacht hat“ mit der Dr. Ruer-Medaille der Jüdischen Gemeinde ausgezeichnet.

Der 85-jährige war u.a. Initiator der Gedenkstelen auf dem Wattenscheider Nivellesplatz und der Umbennung des Wattenscheider Rathausplatzes in Betti-Hartmann-Platz. Mit dem Jubilar freuen sich auf unserem Bild der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel und Alina Röllke, die einst als Schülerin des Märkischen Gymnasiums eine Facharbeit über Hannes Bienerts politische Wirken verfasst hat. Die Laudatio auf den Preisträger hielt der SPD-Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer.
Foto: Heinz Werner Kessler

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen