Kommentar: Ein Rat fürs Rad

Ja, es ist absolut löblich, dass sich die Kommunen dazu durchringen, mehr Geld in vernünftig nutzbare Radwege zu investieren. Ziel dieser Bestrebungen soll es bekanntlich sein, mehr Mitbürger zu animieren, Kurzstrecken auf dem Rad anstatt mit dem Auto zurück zulegen. Das ist für die eigene Gesundheit mindestens ebenso förderlich wie für die Umwelt.

Aber mit den Radwegen verhält es sich leider so wie mit vielen anderen Dingen im Leben: Gut gemeint, ist nicht immer gut gemacht.
Ob man mit dieser (auch verkehrspolitisch fragwürdigen) Mini-Radspur von nicht einmal 500 Metern Länge mehr Radfahrer in den Sattel bringt, erscheint fragwürdig. Wo ist der Zugewinn für die Radler, wenn sie von der City nach Höntrop fahren wollen - oder umgekehrt?
Sind sie am Fahrbahnrand einer Hauptverkehrsachse sicherer als auf dem Kombi-Gehweg? Sind sie gar schneller unterwegs?
Mitnichten. Von der City kommend, soll man künftig an der Steeler Straße die Fußgängerampel nutzen, um dann (mit Gegenverkehr) über den Bürgersteig weiterzuradeln, der sich in einem erbärmlichen Zustand befindet und alles andere als radwegtauglich ist.
Es ist kein Geheimnis, dass ich viel und gern mit dem Rad unterwegs bin und ich mich (eigentlich) über jeden Meter Radweg freue.
Aber hier an der Berliner Straße werden künftig weder Radfahrer noch Autofahrer glücklich.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.