Wattenscheid - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Stadt Bochum : Wir warten für Sie!
Wir warten für Sie!

Wegen umfangreicher Wartungsarbeiten im Rechenzentrum der Stadtverwaltung Bochum kommt es zu Einschränkungen bei den Online-Angeboten. Die nächsten Wartungsarbeiten finden am kommenden Freitag, 26. Februar 2021, ab circa 15 Uhr statt. Folgende Dienste stehen zeitweise nicht zur Verfügung: • Online-Terminvergabe • Kontaktaufnahme per E-Mail • Angebote des Bürgerserviceportals Die Arbeiten sollen gegen 19 Uhr abgeschlossen sein - in Ausnahmefällen kann es aber auch darüber hinaus zu Störungen...

  • Wattenscheid
  • 24.02.21

POL-BO: Jede(r) Dritte mit Handy hinterm Steuer: Abschlussmeldung der Verkehrssicherheitsaktion

"Handy linke Hand, Sprechbewegung erkennbar" - so tönte es heute mehrfach durch den Polizeifunk. Denn am heutigen Dienstag (23. Februar) hat die Polizei erneut ein besonderes Augenmerk auf die Verkehrsteilnehmenden in Bochum, Herne und Witten gelegt. Die Bilanz: Jede(r) Dritte nutzte das Handy während der Fahrt. Mit dem Schwerpunkt "Ablenkung im Straßenverkehr" haben die Einsatzkräfte bei der Verkehrssicherheitsaktion insgesamt 487 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 165 Verstöße im...

  • Wattenscheid
  • 23.02.21

Polizei NRW Bochum : Mobiltelefone am Steuer
Durch Mobiltelefone am Steuer passieren 164 Mal häufiger Unfälle als Vergleichssituationen ohne! Das ist eine enorm hohe Zahl.

Wer am Steuer telefoniert oder – noch schlimmer – während der Fahrt Nachrichten tippt oder E-Mails liest, erhöht das Unfallrisiko um ein Vielfaches. Warum? Weil wir viele Meter der Strecke beim Tippen quasi blind fahren. Ein Beispiel: Bei 50 Stundenkilometern legt ein Fahrzeug in der Sekunde etwa 14 Meter zurück. Wer also nur 2 Sekunden auf sein Handydisplay schaut und nicht auf die Straße, fährt knapp 30 Meter blind. 30 Meter, in denen ein Kind auf die Straße laufen kann. 30 Meter, in denen...

  • Wattenscheid
  • 23.02.21

Corona-Virus - Covid 19
Bochumer Impfzentrum erweitert noch einmal das Impfangebot

Mit einem neuen Erlass vom 18. Februar 2021 hat das Land NRW die Impfmöglichkeit auch auf folgende Berufsgruppen ausgeweitet, sofern diese regelmäßig in vollstationären Pflegeinrichtungen tätig sind: Betreuungsrichter*innen sowie Rechtspfleger*innen, Prüf- und Begutachtungskräfte insbesondere der Medizinischen Dienste, Personal von Hilfsmittel-/Homecare-Diensten und Sanitätshäusern, Fußpfleger*innen, Frisöre*innen, Seelsorger*innen. Des Weiteren führt das Land NRW auf:...

  • Wattenscheid
  • 22.02.21

COVID 19 - VERSCHÄRFTE MASKENPFLICHT
So läuft Schule ab Montag

Ab Montag ist der sechswöchige Distanzunterricht für Rund ein Drittel der Schülerinnen und Schüler in NRW vorbei - 800.000 Schülerinnen und Schüler können dann wieder in die Schule. Die unteren Klassen werden im Wechselmodell unterrichtet. Das heißt, die Klassen werden, wenn möglich, in zwei gleich große Gruppen geteilt, die abwechselnd in die Schule kommen dürfen. Teilnehmen an dieser Öffnung werden die Grundschulen und weiteren Primarstufen, beispielsweise in Förderschulen. Das sind laut...

  • Wattenscheid
  • 20.02.21

Frostschäden an A40 bei Wattenscheid werden repariert
Donnerstag und Freitag Behinderungen in Fahrtrichtung Essen erwartet

Donnerstag (18.02.2021) und Freitag (19.02.) werden Frostschäden auf der A40 repariert. Deswegen wird in Richtung Essen zwischen dem Kreuz Bochum-West und Gelsenkirchen-Süd eine Fahrspur gesperrt und zwar jeweils zwischen 9 und 18 Uhr. Außerdem ist am Donnerstag die Anschlussstelle Wattenscheid gesperrt, Freitag dann die Anschlussstelle Wattenscheid-West. Quelle: Radio Bochum

  • Wattenscheid
  • 18.02.21
  • 1

USB räumt erste Nebenstraßen, Bogestra ab Dienstag auf allen Linien unterwegs

Der Umweltservice Bochum USB kommt beim Winterdienst allmählich etwas besser voran. Am Montag waren die Streufahrzeuge hauptsächlich auf wichtigen Verbindungsstraße unterwegs, um mit Hilfe von Salz die Eisschicht anzutauen und sie dann zu räumen. Zum ersten Mal war der USB auch auf Straßen der Streustufe 3 im Einsatz. Das sind kleinere Nebenstraßen. Radlader soll Eispanzer brechen Seit Montagnachmittag wird auf dem Innenstadtring ein Radlader eingesetzt. Damit soll die zweite Fahrspur vom...

  • Wattenscheid
  • 15.02.21

Corona-Virus
Impfzentrum in Bochum weitet Arbeit aus

Neben älteren Menschen werden in Bochum auch medizinische Angestellte geimpft Ab heute können im Bochumer Impfzentrum im RuhrCongress bis zu 400 Menschen am Tag gegen Corona geimpft werden. Das hat die Stadt Bochum auf Anfrage von Radio Bochum gesagt. Das Impfzentrum hat die Kapazitäten ausgebaut. Ab sofort gibt es drei Impfstraßen für den BionTech-Impfstoff und drei weitere, an denen AstraZeneca verimpft werden kann. Das heißt, dass pro Tag bis zu 200 Personen über 80 Jahre geimpft werden...

  • Wattenscheid
  • 15.02.21

Polizei Bochum : Radarkontrollen
POL-BO: Radarkontrollen für die 7. Kalenderwoche 2021

Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall! Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1! Unter diesem Motto finden auch von 15. bis 21. Februar 2021 Radarkontrollen in Bochum, Herne und Witten statt. Zu Ihrer Sicherheit planen wir die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Bochum: Altenbochum (Mo.), Westenfeld (Di.), Weitmar (Mi.), Südfeldmark (Do.), Hamme (Fr.), Günnigfeld (Sa.), Gerthe (So.) Herne: Herne-Süd (Mo.), Herne-Mitte (Di.),...

  • Wattenscheid
  • 12.02.21

Stadt Bochum
Akute Gefahr durch Eiszapfen und Dachlawinen

In der aktuellen Wetterlage mit Tauwetter am Tag und Frost in der Nacht kann es zurzeit und in den kommenden Tagen zu akuten Gefahrenlagen durch abbrechende Eiszapfen und herabrutschende Schneebretter kommen. Schneelawinen und Eiszapfen, die sich von Hausdächern lösen, können erhebliche Personen- und Sachschäden verursachen. Für die Folgen von Unfällen haften die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer. Das Umwelt- und Grünflächenamt macht darauf aufmerksam, dass Schneeüberhang und Eiszapfen...

  • Wattenscheid
  • 12.02.21
  • 2

USB - Bochum GmbH
Müllabfuhr bei Eis und Schnee

Die Teams der Müllabfuhr sind morgen unterwegs und versuchen den Restmüll der vergangenen drei Tage zu leeren❗ Wenn ihr diese Woche einen Leerungstermin hattet, stellt die Tonne also bitte bereit. Wir brauchen aber auch eure Hilfe: • Kontrolliert bitte, dass die Deckel nicht festgefroren sind • Schaut, dass die Tonnen nicht am Boden festgefroren sind • Der Weg zur Tonne muss in ausreichender Breite von Eis und Schnee frei sein • Der Weg muss bis zur Fahrbahn frei sein ( volle Tonnen und 1.100l...

  • Wattenscheid
  • 10.02.21

Stadt Bochum
Stadt Bochum kontrolliert Geschwindigkeit

Die Stadt Bochum kontrolliert auch in der nächsten Woche wieder an verschiedenen Stellen in Bochum die Verkehrsgeschwindigkeit. Ziel ist es, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen. Denn: Überhöhte Geschwindigkeit ist die häufigste Unfallursache. Dabei haben wissenschaftliche Untersuchungen ergeben, dass bereits eine Reduzierung der gefahrenen Geschwindigkeit um einen Kilometer pro Stunde das Unfallrisiko um zwölf Prozent verringert. Aus diesem Grund führt die Stadt regelmäßige Kontrollen...

  • Wattenscheid
  • 10.02.21

Polizei Bochum : Appell zum Teddybärentag
POL-BO: Ein polizeilicher Appell zum Teddybärentag

"Auch am morgigen "Tag des Teddybären" ( 10. Februar ) begleiten wir unsere großen Kolleginnen und Kollegen wieder auf Streife - auf den verschneiten Straßen von Bochum, Herne und Witten. Diese weiße Pracht kannten wir beiden Gesellen so in unserem Revier auch noch nicht. Bislang sind wir mit den Autofahrerinnen und Autofahrern übrigens sehr zufrieden, hat es zum Glück nur wenige Blechschäden gegeben. Damit das auch am "Teddybärentag" so bleibt, fahren Sie bitte erst dann vorsichtig los, wenn...

  • Wattenscheid
  • 09.02.21
Hier läuft erst mal nichts: Fahrgäste der Bogestra werden auch in den nächsten Tagen mit einem stark reduzierten Angebot rechnen müssen.
8 Bilder

Update: U35 fährt wieder, Unfälle beim Rodeln
Der Winter hat Bochum weiter im Griff

Der Winter hat Bochum seit dem Wochenende fest im Griff - ein Ende derzeit nicht absehbar. Nach dem Wintereinbruch durch Eissturm Tristan am Samstagabend steht das öffentliche Leben weitgehend still - Flockdown statt Lockdown. Hier eine UPDATE: Die Bogestra teilt mit, dass seit Dienstagmittag, 9. Februar, die U35 wieder den gesamten Linienweg zwischen Schloss Strünkede und Hustadt befahren kann. Sie fährt im Zehn-Minuten-Takt. Darüber hinaus wird derzeit (Dienstagmittag, 12 Uhr) lediglich noch...

  • Bochum
  • 08.02.21
  • 1

Schnee in Bochum
Schneefälle und Eisregen sorgen für massive Einschränkungen

Das Ruhrgebiet versinkt im Schnee. Die Bogestra hat ihren Betrieb nahezu eingestellt. Außerdem meldet die Polizei Bochum Glätte-Unfälle. Welche Einschränkungen am Montag und auch in den nächsten Tagen auf euch zukommen, erfahrt ihr hier. Umweltservice Bochum auch am Montag im Einsatz Eisregen und Schneemassen halten den USB auch am heutigen Montag (8.2.) weiterhin auf Trab. Aktuell herrscht Streustufe 1 (Stand 4 Uhr). Das heißt der Umweltservice Bochum streut aktuell verkehrswichtige Straßen...

  • Bochum
  • 08.02.21
  • 1

Stadt Bochum
Kein Salz gegen Schnee und Glätte auf Gehwegen

Nach dem feuchten und milden Jahreswechsel hat der Winter auch in Bochum Einzug gehalten. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Technischen Betriebes der Stadt Bochum und beim USB Bochum laufen im Auftrag der Stadt die Winterdiensteinsätze bereits auf Hochtouren. Nicht nur Fußgängerinnen, Fußgänger Rad- und Autofahrerinnen und -fahrer müssen im Winter auf der Hut sein, auch die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer sollten ihre Pflichten kennen und den Winterdienst auf dem...

  • Bochum
  • 07.02.21
2 Bilder

Feuerwehr Bochum : Wetterwarnung vor starkem Schneefall und Glatteis
Wetterwarnung vor starkem Schneefall und Glatteis

Ab Samstagabend ( 6. Februar ) rechnet der auch für das Stadtgebiet Bochum mit starkem Schneefall und Glatteis bzw. Eisregen. Dadurch kann es zu Behinderungen im Schienen- und Straßenverkehr kommen, außerdem besteht Gefahr durch auftretenden Schneebruch. Bitte seid entsprechend vorsichtig und verfolgt die aktuelle Warnlage unter folgendem Link: https://www.dwd.de/DE/wetter/warnungen_gemeinden/warnWetter_node.html?ort=Bochum Wir sind natürlich auf das winterliche Wetter vorbereitet, hoffen aber,...

  • Wattenscheid
  • 06.02.21

Betrugsmasche
Bochum: Neue Betrugsmasche

Laut der Kassenärztlichen Vereinigung sind falsche Briefe im Umlauf, in denen ihr dazu aufgefordert werdet, eure Kreditkartendaten weiterzugeben Die Kassenärztliche Vereinigung warnt vor einer neuen Betrugsmasche im Zusammenhang mit der Impf-Terminvergabe. Laut KVWL wurden Briefe mit falschen Impf-Angeboten verschickt. Im Brief wurde behauptet, dass ihr euch bei Hausärzten in der Nähe impfen lassen könnt. Zu diesem Zweck wurden auch Kreditkarten-Nummern abgefragt. Die KVWL betont noch einmal,...

  • Wattenscheid
  • 04.02.21

Polizei Bochum: Hier ist die Polizei, ihre Tochter ist festgenommen!
Trickbetrug! Mehrere zehntausend Euro von Seniorin ergaunert

"Hier ist die Polizei, ihre Tochter ist festgenommen! Sie müssen zahlen, sonst kommt sie nicht frei!" - so oder so ähnlich wurde eine über 80-jährige Bochumerin am Telefon betrogen. Einen solchen Anruf erhielt die Frau am 2. Februar, gegen 12 Uhr, in ihrer Wohnung an der Karl-Leich-Straße in Bochum-Harpen. Kurze Zeit später tauchte vor ihrer Haustür eine unbekannte Frau auf, die mehrere zehntausend Euro Bargeld für die angebliche Kaution im Namen der Polizei entgegennahm. Anschließend...

  • Bochum
  • 04.02.21
Abbildung 1: Räumliche Abgrenzung des Konzentrationsbereiches

Jetzt bewerben für das Sofortprogramm zur Stärkung der Wattenscheider Innenstadt

Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Sommer 2020 ein Sofortprogramm für die Innenstädte und Zentren herausgebracht, um der Verödung von Stadtkernen mit neuen immobilienwirtschaftlichen Mitteln vorzubeugen. Ziel ist es, die Innenstädte als multifunktionale Orte für Handel, Dienstleistungen, Wohnen, Kultur, Bildung und Freizeit zu stärken. Die Stadt Bochum hat sich mit einem detaillierten Konzept um diese Fördermittel beworben und für die Wattenscheider Innenstadt eine Bewilligung für Zuschüsse in...

  • Wattenscheid
  • 04.02.21
Dr. Matthias Manke vor dem Röntgenbild einer Wirbelsäule.  Foto: Peter Mohr

Revierdoc Matthias Manke schrieb Ratgeber aus eigener Erfahrung
Wenn man Rücken hat

„Selber aktiv werden“ - das ist die Zauberformel des Wattenscheider Orthopäden Dr. Matthias Manke in Sachen „Rücken“. Über seine eigene Leidenszeit als Rückenpatient und aus der Sicht des praktizierenden Orthopäden hat er nun einen Ratgeber mit vielen praktischen Tipps zur Vorbeugung geschrieben. Nicht nur „Doc“ Esser und Eckart von Hirschhausen erleben eine mediale Hochkonjunktur, auch der Wattenscheider Matthias Manke ist durch seine unkomplizierte und allgemeinverständliche Art gern...

  • Wattenscheid
  • 04.02.21
  • 1
  • 1

Polizei Bochum: Die neue Verfahrensweise erhöhe den Druck auf Verkehrssünder.
POL-BO: Bochum/Herne/Witten Stadtteil statt Straße: Verkehrspolizei ändert Bekanntgabe von Kontrollstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung - Druck auf Raser wird erhöht

Seit Jahren weist die Verkehrspolizei für Bochum, Herne und Witten auf ihre regelmäßigen Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr hin. Jetzt ändert sich die Verfahrensweise: Statt wie bisher konkrete Straßen zu benennen, wird ab kommender Woche lediglich kommuniziert, in welchen Stadtteilen die Kontrollen schwerpunktmäßig stattfinden. Damit will die Polizei den Druck auf die Raser weiter erhöhen. "Mit unseren gezielten Messungen ahnden wir erfolgreich Geschwindigkeitsüberschreitungen und...

  • Bochum
  • 22.01.21
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 21
  • 4
2 Bilder

Polizei NRW : Notfall immer die 110
Im Notfall immer die 110! Das gilt nach wie vor.

Fragen zu den aktuellen Corona-Regelungen sind KEIN Notfall. Sollten Sie Fragen zum Thema Corona haben, wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon der Landesregierung ( 0211-91191001 ) oder die städtischen Bürgertelefone. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, die KEINE Notsituation sind, können Sie sich direkt an Ihre örtliche Polizeiwache wenden. Die richtige Telefonnummer finden Sie unter dem Stichwort „Polizei“ im Telefonbuch, im Internet oder direkt hier:...

  • Wattenscheid
  • 20.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.