Berliner Straße: Auto überschlug sich / Hellweg-Kreuzung war gesperrt

Am Dienstag (6.) kam es auf der großen Kreuzung in Wattenscheid-Sevinghausen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt worden sind.

Rotlicht missachtet

Gegen 9.30 Uhr befuhr ein 62-jähriger Gronauer mit seinem Auto die Berliner Straße in Richtung Zeppelindamm. An der Kreuzung Wattenscheider Hellweg missachtete er das Rotlicht und stieß gegen das Fahrzeug eines 30-jährigen Esseners.Durch die Wucht der Kollision überschlug sich der angefahrene Pkw und
blieb auf der rechten Seite liegen. Auf dem Beifahrersitz dieses Fahrzeugs befand sich noch eine 44-jährige Essenerin. Alle drei Personen verletzten sich schwer und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.

Kreuzungsbereich fast zwei Stunden gesperrt

Der Kreuzungsbereich blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis 11.10 Uhr gesperrt. Die Polizeibeamten schätzten den Gesamtschaden auf ca. 22.000 Euro.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.