Coronavirus
D A N K E !!!!!!

Entfällt, abgesagt, verschoben oder verboten!!!!

Diese Wörter sind wegen der Corona-Krise gerade im Dauereinsatz. Ein Wort sollte jedoch in dieser schwierigen und angespannten Zeit nicht zu kurz kommen.

Einfach mal "Danke für Ihre Arbeit" zu sagen. Das kostet nichts und zaubert in Windeseile ein Lächeln aufs Gesicht des Gegenübers.
Seit Tagen liegt mir dieses eine kleine Wort schon auf den Lippen – DANKESCHÖN! Dankeschön an alle stillen Helden, ohne euren unglaublich wertvollen und unermüdlichen Einsatz würde es nicht gehen !!!!
Ihr steht an vorderster Front, ackert wie verrückt, steht selbst kurz vor dem Kollaps, dabei müsst ihr jetzt Krisenmanager sein, müsst noch mehr leisten als sonst und das mit viel mehr Aufwand verbunden.
Euer Einsatz ist anstrengend, körperlich und mental, bei vielen ist eine Urlaubssperre ausgesprochen worden.
Alle Mitarbeitenden in Kliniken, Praxen, Lebensmittelläden, Landwirtschaft, Versorgungsketten, Müllabfuhr, stationären Einrichtungen, aber auch Telefonseelsorge, Krisendiensten, Seelsorge, Postboten, LKW Fahrer, Polizei Feuerwehrleuten, freiwilligen Helfern und allen anderen Leuten, die unsere tägliche Versorgung aufrechterhalten, sie tun gerade einen sehr wichtigen Dienst zur Aufrechterhaltung unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Großen Dank dafür!

Euch schlägt viel Frust entgegen, nur weil es sich zum Beispiel irgendwo staut, ihr kloppt Überstunden – auch wenn euer Überstunden-Konto schon aus allen Nähten platzt.

DANKE  ... an alle Supermarkt-Mitarbeiter. Ihr füllt leere Regale im Akkord auf, ihr schlichtet Streitereien um die letzte Klopapier-Packung, ihr sitzt stundenlang an der Kasse, hunderte Menschen stehen euch gegenüber, nicht mal einen Meter entfernt, ihr riskiert eure eigene Gesundheit, wenn alles andere schließt, macht ihr weiter, obwohl ihr teilweise beschimpft werdet, wenn ihr euren Kunden erklärt, dass sie bestimmte Waren nur in handelsüblichen Mengen kaufen dürfen, dabei verdienen viele von Euch nur den Mindestlohn und doch verdient ihr so viel mehr: Wertschätzung und Respekt für euren großartigen Job."

Und alle, die sich an die individuellen Maßnahmen (Handhygiene, Abstand, keine Sozialkontakte, die nicht unbedingt notwendig sind etc) halten, stützen unser gemeinschaftliches Leben, indem sie verantwortlich handeln.
Man kann nur allen danken welche Deutschlands Infrastruktur am laufen halten.

Autor:

Dany Uhlig aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen