Aktion Mensch fördert Transporter
DRK erweitert Behindertenfahrdienst in Wattenscheid

4Bilder

Das DRK Wattenscheid erweitert seinen Fuhrpark im Behindertenfahrdienst auf nunmehr acht Spezial-Fahrzeuge. Dabei fördert die Aktion Mensch das neue 64 t€ teure Auto mit 70 % des Anschaffungspreises, den Rest muss das DRK selbst finanzieren. Der Wagen kann bis zu vier Rollstühle transportieren und hat eine absenkbare Rampe; er ist auch als 8-Sitzer nutzbar und damit flexibel einsetzbar.

Der seit 1978 existierende Fahrdienst verzeichnet zunehmend Zuwächse, sodass der Bedarf an neuen Fahrzeugen stetig ansteigt.
Fast 40.000 km fährt ein Auto durchschnittlich im Jahr und muss ohnehin nach spätestens sieben Jahren ausgetauscht werden. Dabei fährt ein Auto bis zu 16 Fahrgäste am Tag zu unterschiedlichen Zielen.

„Wir fahren für alle Kostenträger zu Tagespflegen, Krankenhäuser, Ärzten, Kureinrichtungen, Schulen und natürlich auch für privaten Kunden“, so Fahrdienstleiter Markus Eisenhuth. „Sogar weitere Touren in den Urlaub sind möglich, so waren wir vor kurzem mit einem Fahrgast in der Schweiz. Viele Fahrgäste nutzen den Fahrdienst schon viele Jahre und sind mit uns sehr zufrieden, wir versuchen halt alles möglich zu machen.

Fahrdienst für die Teilnahme am öffentlichen Leben

DRK-Präsident Thorsten Junker weist auf die Notwendigkeit der Fahrzeuge hin, denn Rollstuhlfahrer sind ohnehin gehandicapt und werden so vom DRK daheim in ihrer Wohnung abgeholt und direkt im Rollstuhl befördert.

„Das neue Auto ist natürlich klimatisiert, hat eine Wärmeschutzverglasung und eine elektrische Stufe für die Begleiter. Daneben ist er mit einem Auffahrwarnsystem, Distanzwarner und einem Notbremsassistent ausgestattet, sodass auch die Sicherheit gewährleistet wird,“ so der DRK-Chef stolz.

Suche nach Bundesfreiwilligen und Aushilfen für den Fahrdienst

Aktuell sucht das DRK noch Bundesfreiwillige und Aushilfskräfte, um das hohe Fahrtaufkommen bewerkstelligen zu können. Die einsatzstärksten Tage sind jedes Jahr am Heiligabend und ersten Weihnachtsfeiertag.

Fahrtanfragen sind täglich von 9-16 Uhr unter 02327/61111 möglich oder können direkt an der Voedestr. 53 erfragt werden. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Autor:

Christian Lange aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.