DRK-Sanitätslehrgang: Helfen mit fundierter Ausbildung!

Die Wattenscheider Rotkreuzler freuen sich auf Verstärkung und schulen im Sanitätslehrgang
3Bilder
  • Die Wattenscheider Rotkreuzler freuen sich auf Verstärkung und schulen im Sanitätslehrgang
  • hochgeladen von Christian Lange

Sanitäter gehören bei jeder größeren Veranstaltung genauso dazu wie Ticketservice, Tontechniker oder Beleuchter. Zu erkennen sind die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter des Sanitätsdienstes an ihrer leuchtend-orangen Einsatzbekleidung. Auch der DRK-Sanitätsdienst ist oft dabei, meist in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst. Die sanitätsdienstliche Versorgung der Besucher und Mitarbeiter bei Veranstaltungen wie Konzerten, Sportfesten, Stadt- und Schützenfesten, aber auch kommunalen und privaten Veranstaltungen gehört zu den festen Aufgaben des Roten Kreuzes.

Um für derlei Einsätze vorbereitet und hinreichend qualifiziert zu sein, startet in Wattenscheid nun wieder ein 60-stündiger Sanitätslehrgang im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26 und wird junge Rotkreuzler für die aktive Mitarbeit vorbereiten. Noch besteht die Möglichkeit, dass weitere Interessierte sich melden, um anschließend das DRK bei Diensten in der Hellwegstadt ehrenamtlich zu unterstützen. Im Anschluss an den Lehrgang besteht die Möglichkeit der weiteren Qualifikation zum Rettungshelfer. Der Lehrgangsstart wird am kommenden Sonntag, 13. April um 9:30 Uhr, in der DRK-Begegnungsstätte von Lehrgangsleiterin Carina Kuppa-Schürmann verkündet werden.

Auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger offen

Wer mindestens 17 Jahre alt, körperlich fit und interessiert ist, kann am Lehrgang teilnehmen und muss lediglich vorher einen Erste-Hilfe-Lehrgang absolviert haben. An insgesamt elf Lehrgangstagen (in der Zeit vom 13.04.-15.06.2014) werden die Teilnehmer von DRK-Ausbildern betreut und fit für den ehrenamtlichen Sanitätsdienst gemacht. Immerhin betreut das örtliche Rote Kreuz in 2013 knapp 200 Veranstaltungen unterschiedlicher Größe und absolvierte hierbei 5.000 Dienststunden. Neben allen Aktivitäten in der Lohrheide sowie in der Stadthalle und Freilichtbühne unterstützt die örtliche Hilfsorganisation auch Veranstaltungen in der Veltins Arena Gelsenkirchen oder die Cranger Kirmes in Herne. Doch leider müssen immer wieder einmal mangels Personal Sanitätsdienste abgesagt werden.

Abwechslungsreich und mit großer Themenvielfalt

Themen wie Anatomie, Herz, Kreislauf gehören zu den Standard-Themen des Sanitätslehrganges, doch auch spezielle Dinge wie Retten und Transport, Umgang und Arbeiten in einem Krankentransportwagen und mit spezieller Ausrüstung sowie Reanimation/Defibrillation werden gelehrt, denn am Ende steht eine schriftliche, praktische und mündliche Prüfung, die DRK-Kreisverbandsarzt Thorsten Schleifer plus Team abnehmen wird.

Der Lehrgang besteht aus theoretischen Anteilen, ist jedoch sehr praxisorientiert und beinhaltet zahlreiche praktische Übungen und Tätigkeiten, bei denen das Team der realistischen Unfalldarstellung aktiv unterstützt.

Informationen und Anmeldung

Für Externe liegt die Lehrgangsgebühr bei 100 Euro, wer anschließend beim Roten Kreuz mitwirkt, bekommt die Lehrgangskosten erstattet. Infos und Anmeldungen sind bei Markus Eisenhuth beim DRK an der Voedestraße 53 oder telefonisch unter 02327/87018 zu erhalten.

Autor:

Christian Lange aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen