Frau mit Rollator überfallen

Am Freitag wurde eine 76-jährige Frau auf der Fritz-Reuter-Straße Opfer eines Raubüberfalls. Die Polizei sucht Zeugen.

In den Mittagsstunden des letzten Freitags war eine 76-jährige Seniorin mit ihrem Rollator auf der Fritz-Reuter-Straße unterwegs. Die Bochumerin kam gegen 12 Uhr von der Sparkasse. Auf dem Gehweg kam ihr der skrupellose Straßenräuber entgegen. Der männliche Täter riss an dem Haltegriff des Rollators, um der Frau die Umhängetasche zu entwenden.
Die furchtlose Seniorinn ließ nicht sofort locker, sondern hielt ihre Tasche mit beiden Händen fest. Bei der Rangelei kam es zu einer 180 Grad-Wendung mit dem Rollator. Das Opfer blieb dabei zum Glück unverletzt.
Mit Dokumenten und einem dreistelligen Bargeldbetrag flüchtete der Täter in Richtung Bahnhofstraße.

Der flüchtige Räuber ist zwischen 17 und 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank, flink und trug bei der Tat eine dunkle Kapuzenjacke sowie eine dunkle Hose.

Das Wattenscheider Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-3221 sowie -4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen