Verkehrsproblematik
Straßensperrungen in Eppendorf - eine fast unendliche Geschichte

Foto: ©Rainer Bresslein
8Bilder

Der Bau zweier Kreisverkehre, Neubauten von Wohn- und Geschäftshäusern im Zentrum sowie Straßensanierungen über mehrere Jahre nervten die Eppendorfer Bevölkerung immens und haben ihnen einiges abverlangt.
Ich, der vor 10 Jahren von Höntrop nach Eppendorf gezogen bin, kenne eigentlich nur Baustellen, Umleitungen und Staus im und rund um den Ortskern. Teilweise hatte bzw. hat man wieder den Eindruck, als sei man von der Außenwelt abgeschnitten.

Foto: ©Rainer Bresslein

So auch nach dem Wasserrohrbruch an der Kreuzung Garten/Eppendorfer Straße. Momentan finden dort noch Bautätigkeiten statt und gleichzeitig werden Kanalbauarbeiten im weiteren Verlauf der Eppendorfer Straße durchgeführt. Um „unsere Insel“ verlassen zu können, um z. B. mal nach Wattenscheid oder Höntrop zu gelangen, sind kilometerweite Umleitungen über den Zeppelindamm und die Engelsburger Straße mit zähfließendem Verkehr und Staus unabdingbar.

Foto: ©Rainer Bresslein

Ein kleiner Lichtblick am Horizont ist daher die Auskunft der Stadtwerke Bochum, dass zumindest die Kreuzung Garten-/Eppendorfer Straße bald wieder für den Verkehr freigegeben wird. Wenn alles nach Plan läuft, soll das voraussichtlich in der 49. Kalenderwoche der Fall sein - und zwar ab dem 6. Dezember 2021. Allerdings kommen beim derzeitigen Zustand der Baustelle erhebliche Zweifel auf, ob der Termin eingehalten werden kann.

Foto: ©Rainer Bresslein

Bei den Kanalbauarbeiten in der Eppendorfer Straße ist jedoch auch weiterhin Geduld gefordert. Hier ist die Fertigstellung zunächst für Juni 2022 avisiert. Versuche Eppendorf über verschiedene Anliegerstraßen mit dem Fahrzeug zu erreichen sollte man sich allerdings gut überlegen, denn der Durchgangsverkehr wird in den entsprechenden Bereichen zu unterschiedlichen Zeiten kontrolliert. Dabei können Verstöße sehr teuer werden, denn nach dem Straßenverkehrsrecht handelt es sich hierbei um eine Ordnungswidrigkeit, sodass ein Bußgeld droht.

Text u. Fotos: ©Rainer Bresslein

Autor:

Rainer Bresslein aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen