Regionalliga: SGW siegt in Wanne-Eickel mit 4:0 gegen Aufsteiger TuS Haltern
Auswärts top

Richard Weber (links) eröffnete bei seinem ersten Startelfeinsatz per Kopf den Torreigen. Foto: Peter Mohr
  • Richard Weber (links) eröffnete bei seinem ersten Startelfeinsatz per Kopf den Torreigen. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die SG Wattenscheid 09 hat am Samstag ihren dritten Auswärtssieg eingefahren. Die Toku-Truppe besiegte in Wanne-Eickel Aufsteiger TuS Haltern mit 4:0 (3:0) und verbesserte sich in der Tabelle damit auf Platz zehn.

Trainer Farat Toku hatte seine Startelf gegenüber dem Aachen-Spiel wieder umgekrempelt. Louis Ferlings und Innenverteidiger Richard Weber standen in der Startformation. Kapitän Nico Buckmaier begann diesmal ganz vorn.
War es schon ein frühes Omen für die Partie? Bereits nach 36 Sekunden gab es die erste gefährliche Torannäherung der 09er, als Emre Yesilova mit dem Hinterkopf knapp am Kasten vorbei zielte. Die Lohrheidekicker hatten unerwartet viel Ballbesitz, der Neuling zog sich teilweise tief in die eigene Hälfte zurück und versuchte dreißig Meter vor dem eigenen Tor die Räume eng zu machen. So dauerte es bis zur 20. Minute mit der nächsten gefährlichen Offensivaktion, doch Nico Buckmaier fehlte auf dem Weg zum Halterner Tor im Strafraum die letzte Entschlossenheit, so dass der Schuss mit seinem schwächeren linken Fuß noch zur Ecke abgeblockt werden konnte.

Yesilova stark

Danach wurden die Offensivaktionen der Lohrheidekicker gnadenlos effektiv. Der aufgerückte Richard Weber traf bei seinem Startelfdebüt für die SGW in der 35. Minute nach Yesilova-Freistoß von der linken Seite per Kopf zur Führung. Nur vier Minuten später zappelte das Leder erneut im Halterner Tor. Einen schnellen Angriff über Emre Yesilova krönte Cellou Diallo nach Querpass von der linken Seite mit seinem ersten Saisontor. Diallo ließ noch einen Gegenspieler ins Leere laufen und jagte das Leder dann hoch in den rechten Torwinkel.
Mindestens genauso sehenswert war Tor Nummer drei zwei Minuten vor dem Pausentee. Cellou Diallo war gefoult worden, und Emre Yesilova zirkelte den Freistoß aus 18 Metern an der Mauer vorbei zum 3:0 in die Maschen.
Für die endgültige Entscheidung zeichnete kurz nach dem Seitenwechsel wieder Emre Yesilova verantwortlich. Nach einem abgefangenen Halterner Angriff schnappte er sich das Leder am eigenen Strafraum, raste im Vollsprint mit dem Ball am Fuß Richtung Halterner Tor, ließ zwanzig Meter vor dem Kasten noch einen Gegenspieler durch eine Körpertäuschung schlecht aussehen und traf dann in den rechten Winkel.
Der Neuling kam lediglich zu einer Torchance, als aus einem Abwehrversuch des eingewechselten Yannick Geisler im Mittelfeld ein Steilpaß für den TuS wurde, doch Nebi ließ sich allein vor dem 09-Kasten von Schlussmann Gaye nach außen abdrängen und kam nicht zum Abschluss.
Am Ende war es ein ebenso verdienter wie ungefährdeter Erfolg der Lohrheidekicker, die bisher alle zehn errungenen Punkte auf fremdem Terrain holten.
Da macht es schon jetzt Mut, dass am nächsten Wochenende mit der Partie beim VfB Homberg wieder ein Auswärtsspiel ansteht.

Gaye, Obst, Jakubowski, Weber, Cokkosan, Tietz, Ferlings (67. Geisler), Diallo (83. Frölich), Canbulut (75. Studtrucker), Yesilova (78. Kaya), Buckmaier.

Tore: 0:1 Weber (35.), 0:2 Diallo (39.), 0:3, 0:4 Yesilova (43. + 53.)

Gelbe Karten: Canbulut (73.) - Eisen (41.), Oerterer (47.)

Zuschauer: 550

Fotos aus Wanne-Eickel

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.