Bezirksliga: Allievi vor 6-Punkte-Spiel

Eppendorfs Trainer Sergio Allievi.  Foto: pm
  • Eppendorfs Trainer Sergio Allievi. Foto: pm
  • hochgeladen von Peter Mohr

SW Eppendorf holte aus den letzten vier Spielen neun Punkte und darf in Sachen Klassenerhalt wieder hoffen.

"Es ist für uns Sonntag ein "Sechs-Punkte-Spiel", so Eppendorfs Trainer Sergio Allievi, der beim TuS Stockum antreten muss, der momentan nur knapp "über dem Strich" rangiert. "Wenn wir in Stockum gewinnen, ziehen wir den TuS mit in den Abstiegskampf hinein", so der Ex-Profi, der in dieser Woche beim Training alle Mann an Bord hatte und zuversichtlich in die Partie geht.
Für den SV Höntrop gibt es nur noch "Endspiele". Trotz eines guten Rückrundenstarts mit zwei Remis gegen die Spitzenteams und dem Sieg gegen Stockum ist der Abstand zum rettenden Ufer immer noch riesengroß. Am Dienstag trennten sich die "Rothosen" in einem Testspiel mit 1:1 vom SV Holsterhausen. Bis auf den beruflich verhinderten Tim Hülsebusch hat Trainer Martin Baß am Hevener Haldenweg alle Spieler dabei.
"Beide Plätze sind in einem katastrophalen Zustand, aber das ist ja nicht neu", so SW 08-Coach Christian Möller vor dem Heimspiel gegen Spitzenreiter FC Altenbochum. Die gesperrten Santos und Doumbouya müssen ebenso ersetzt werden wie der grippekranke Dennis Sickel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen