Einladung zum Square-Dance-Schnupperkurs (Keine Vorkenntnisse notwendig).

4Bilder

Zum Schnupperkurs (keine Vorkenntnisse vorausgesetzt) bitte schnell anmelden! Es werden noch“Squares“ gesucht!!!!

Am Samstag 2. März 2013 (09.00 bis 19.00 Uhr, inkl. Mittagessen, zur Kaffeepause Kaffee und Kuchen, Wasser und Kaffeebar gegen die Dehydration) findet im Gemeindezentrum der ev. Kirchengemeinde WATTENSCHEID-Höntrop (Bochum, Preins-Feld 6-8) wieder ein schwungvoller Squaredance-Workshop für alle Fans des amerikanischen Folkloretanzes und solche, die es werden wollen, statt. Es sind noch Plätze frei, möglichst viele sollten sich anmelden, damit wir mind. 4 komplette Squares (4 x 8 Personen – 1 Square = 8 Personen) zusammen bekommen und ein entspr. Auswechselkontingent für evtl. Pausierer haben. Leiter des Seminars „Schwungvoller Samstag“ ist einer der bekanntesten Caller Deutschlands mit internationaler Ausrichtung Jörg Biewald aus Bochum, den einige bereits kennen, da er schon in den vergangenen Jahren für uns gecallt hat. Teilnehmen können alle, die gut auf den Beinen sind: Erwachsene, Senioren und Heranwachsende. Auch ganze Familien können sich anmelden. Spaß ist garantiert.
Der Kostenbeitrag beträgt voraussichtlich pro Person inkl. Verpflegung und Getränke Euro 30,-*) . Die Anreise erfolgt mit eigenem PKW, hier können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Wer interessiert ist oder nette Menschen kennt, die mitmachen möchten, kann die Anmeldung wie folgt abgeben: Einfach durch Überweisung des Teilnehmerbeitrages auf das Konto Freundeskreis Christl. Pfadfinder Wattenscheid eV Konto-Nr. 933 044 bei der Sparkasse Bochum (BLZ 430 500 01) mit Angabe des Verwendungszwecks

Square Dance 2013

Was ist eigentlich Square-Dance (nachfolgend „SD“ genannt)?
SD ist ein amerikanischer Volkstanz, der sich aus den europäischen Volkstänzen der Siedler entwickelt hat. Vier Tanzpaare nehmen an den Seiten eines (gedachten) Quadrates – Square – Aufstellung und folgen den Rufen des Tanzmeisters – Callers–der die Tänzer in ständig wechselnden Formationen zur Musik bewegt. Der Squaredancer tanzt so nicht allein oder zu zweit, sondern in einer Gruppe von 8 Personen. Und er tanzt nicht, was ihm gerade in den Sinn kommt, sondern hat Tanzfiguren gelernt, die er durch die Anweisungen des Callers direkt in Bewegung umsetzt. Der Caller hat die Aufgabe, die Figuren zu einer harmonischen Choreographie zusammenzusetzen und die Tänzer schließlich wieder an ihre Ausgangsposition zu führen. Im Falle des vorliegenden glücklichen Umstandes, dass unser Caller „teacht“, kann man der Sache dabei durchaus entspannt entgegensehen. Das heißt nicht, dass es sich dabei nicht doch zuweilen um eine schweißtreibende Angelegenheit handeln könnte, aber keine Sorge, genügend (Tanz-) Pausen sind garantiert! Die Wurzeln des SD reichen zwar einige hundert Jahre zurück, aber der Tanz hat sich ständig weiterentwickelt. So haben wir heute den „Modern American Squaredance“, dessen Tanzfiguren in Programmen weltweit standardisiert sind. Die Palette der Musik, zu der getanzt wird, ist vielfältig: Sie ist nicht nur „Mainstream“, sondern reicht von Country- und Westernmusik über Folklore bis hin zu den Top-Hits aller Strömungen der aktuellen Musikszene. Fast jedermanns Ohr, nicht nur das des absoluten Westernmusic-Fans, darf also auf Abwechslung und ihm genehme Klänge hoffen.
An- und Abreise: Wir wollen um 9 Uhr beginnen. Wer über die A 40 kommt, verlässt diese bei der Abfahrt WATTENSCHEID-West (Nr. 29) und wendet sich dann nach Süden in Richtung Hattingen. Nach ca. 2 km und Überqueren einer 4-spurigen Straße (Wattenscheider Hellweg) bei der nächsten Ampel links abbiegen, sofort wieder rechts und noch mal links, dann liegt das Gemeindezentrum auf der linken Seite. Sollte man übrigens vor dem 3-maligen Abbiegen eine blaue Fußgängerbrücke unterqueren, dann ist man zu weit gefahren und sollte wieder umdrehen. Bitte daran denken, dass die A 40 in Wattenscheid eine einzige Baustelle ist und am Samstag schon mal voll sein kann. Das Ende des Ein-Tages-Workshop ist für 19 Uhr gedacht.
Ausrüstung: Für das Tanzprogramm empfehlen wir eine locker-leichte sportliche Kleidung, etwas Warmes für die Tanzpausen und rutsch- und abriebfeste Schuhe, möglichst mit hellen Sohlen, damit der Saalboden keinen Schaden nimmt.
Bitte für die Anmeldung den nachfolgenden Coupon verwenden! Und nun: Viel Vorfreude auf das etwas andere Tanzereignis und auf Wiedersehen am 2. März 2013!

>>>>>> A N M E L D U N G

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.