Bezirksliga: Nach 3:1-Sieg beim TuS Harpen
Eppendorf darf wieder hoffen

Sergio Allievi sah am Donnerstag einen 3:1-Sieg seiner Mannschaft. Foto: Peter Mohr
  • Sergio Allievi sah am Donnerstag einen 3:1-Sieg seiner Mannschaft. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

SW Eppendorf hat am Gründonnerstag seine Chancen auf den Klassenerhalt deutlich verbessert.

Die Truppe von Ex-Profi Sergio Allievi setzte sich mit 3:1 im Harpener Bockholt durch und verkürzte damit den Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz auf drei Punkte. Dennis Wyberny (2) und Tim Schulte trafen für Schwarz-Weiß.
Die Erfolgsserie von SW Wattenscheid 08 hält weiter an. Auch im sechsten Spiel in Folge blieben die Dickebank-Kicker unbesiegt und holten gegen den Tabellendritten Weitmar 45 ein 1:1. „Momo“ Stiller hatte die 08er nach einer Stunde in Führung gebracht.
Nach dem 1:9-Debakel am Hattinger Wildhagen ist Schlusslicht SV Höntrop nun auch rechnerisch nicht mehr zu retten. Dabei hatten die „Rothosen“ die erste halbe Stunde offen gestalten können und sogar durch einen Treffer von Mirko Dietz geführt. Dann allerdings brachen alle Dämme.
Jener TuS Hattingen ist am Montag zu Gast an der Engelsburger Straße, SW 08 muss zum Tabellenführer Wanne 11, und der SV Höntrop hat SF Wanne zu Gast.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen