Gelebter Para u. Inklusions Sport bei Taekwondo Verein AnDo Wattenscheid

2Bilder

Im Wattenscheider Taekwondo Verein An-Do Wattenscheid geht es Schlag auf Schlag.

Nachdem Christoper Frömmgen im Februar diesen Jahres spektakulär Weltmeister geworden ist, wurde er jetzt von der Deutschen Taekwondo Union zur anstehenden Europameisterschaft im italienischen Bari nominiert.
Begleitet wird er von seinem Heimtrainer Bernhard Thomys.
Die Reise zu dem Event startet bereits am 28.10.19, wobei die Wettkämpfe am 31.10.19 starten.

Vor diesem Event hat der Weltmeister mit seinen Vereinskollegen Walter Hoffmann und Ernst von Paridon im Rahmen einer Landes-Dan-Prüfung einen weiteren Dan Grad erhalten.
Während Walter Hoffmann und Ernst von Paridon die Prüfung zum 1. Dan (schwarzen Gürtel) ablegten ging es für den Weltmeister um den 2. Dan.
Die Athleten von An-Do Wattenscheid haben mit sehr guten Leistungen die Prüfung absolviert und die angestrebten Grade bekommen.
Dabei wurde der Weltmeister von dem anwesenden Landesprüfungsreferenten Richard Solarski und den Prüfern zum Prüfungsbesten ausgezeichnet.

Am vergangenen Wochenende starten Christopher Frömmgen, Arndt Mallepree und Walter Hoffmann für das Landeskader der Nordrhein Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) beim II Bundesranglistenturnier in Bingen. Dabei konnten Christopher und Arndt den ersten Patz gewinnen und Walter den 2 ten Platz erkämpfen. Auf dem Turnier wurde der Wattenscheider Cheftrainer Bernhard Thomys vom zuständigen Vizepräsidenten zum Co-Landestrainer für den Bereich Para ernannt.

Bereits im Ende August diesen Jahres wurde Arndt Mallepree von der Deutschen Taekwondo Union zum Para Beauftragten gewählt.

Zu allen Erfolgen gratulieren wir natürlich herzlich, richten aber unseren Blick nach Bari und drücken dem Wattenscheider Weltmeister Christopher Frömmgen die Daumen auf der

Autor:

Christian Müther aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.