Wattenscheid 09: Neustart in der Oberliga mit schmalem Etat und 23 Spielern
Gemeinsam den neuen Weg gehen

Stehen für den Neuanfang bei der SG Wattenscheid 09 (von links): Spieler Marvin Schurig (bisher RW Ahlen), der neue Hauptsponsor Alfons Bromkamp (Triple S) und Trainer Christian Britscho. Foto: Peter Mohr
  • Stehen für den Neuanfang bei der SG Wattenscheid 09 (von links): Spieler Marvin Schurig (bisher RW Ahlen), der neue Hauptsponsor Alfons Bromkamp (Triple S) und Trainer Christian Britscho. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Traditionelle Ruhrpottwerte sollen für den Neuanfang bei der SG Wattenscheid 09 stehen. Mit dem neuen Hauptsponsor Triple S will man Geradlinigkeit, Ehrlichkeit und Seriösität verkörpern. Ein sportliches Ziel für die Saison 20/21 war den Verantwortlichen noch nicht zu entlocken.

"Wir wollen den schweren Weg gemeinsam gehen", verkündete Alfons Bromkamp, Geschäftsführer des neuen Hauptsponsors der SG Wattenscheid 09 am Montag bei der offiziellen Bekanntgabe der Zusammenarbeit mit dem Traditionsclub von der Lohrheidestraße.

150 neue Arbeitsplätze in WAT 
 
Triple S ist eine Kommunikationsagentur, die ihren Hauptsitz in Bochum im Kortumhaus hat. Im Herbst soll ein Standort in Wattenscheid eröffnet werden. Im alten Leicher-Gebäude am Wattenscheider Rathaus sollen auf rund 3000 Quadratmetern Fläche rund 150 neue Arbeitsplätze entstehen.
Das expandierende Unternehmen kann für die SGW ein doppelt wichtiger Partner werden - als Sponsor, aber auch als Arbeitgeber für potenzielle Neuzugänge.
"Wir haben rund zwei Dutzend Sponsoren für unsere erste Mannschaft, Triple S ist der größte davon und wird auch auf dem Trikot vertreten sein", erläutert 09-Marketing-Vorstand Stefan Beermann.
Den Verein sowohl sportlich als auch finanziell auf gesunde Beine stellen, dieses gemeinsame Ziel formulierten die beiden 09-Vorstandsmitglieder Christian Pozo y Tamayo und Stefan Beermann, sowie Trainer Christian Britscho und Sponsor Alfons Bromkamp.
"Ein solcher Neuanfang kann auch eine ganz reizvolle Sache werden", meinte Coach Christian Britscho, der zusammen mit dem Vorstand bei der Zusammenstellung des Kaders auch auf die Identifikation "mit der Sache" großen Wert legt.
Der Personaletat ist um 74 Prozent gegenüber der letzten Saison gesenkt worden. 23 Spieler haben bisher ihr "Wort" gegeben. Mehr ist aufgrund der Corona-Unwägbarkeiten derzeit nicht möglich. "Wir wissen noch nicht, wann und wie es weitergeht, und außerdem ist auch die Insolvenzverwalterin bei allen Verträgen noch involviert", berichtet Vorstandsmitglied Christian Pozo y Tamayo.
Beim Neustart soll Marvin Schurig eine wichtige Rolle spielen. Der 31-jährige Defensivspieler bringt die Erfahrung von rund 260 Ober- und Regionalligaspielen (Erkenschwick, VfB Hüls, Wuppertaler SV, TuS Haltern) mit und kickte bis zur Einstellung des Spielbetriebs im März bei RW Ahlen. Zusammen mit "Alt-09er" Norman Jakubowski soll der im Essener Süden lebende Schurig die zumeist jungen Spieler "an die Hand nehmen".
Der eine oder andere gestandene Akteur würde dem künftigen Kader noch gut zu Gesicht stehen. Vielleicht kann die Job-Aussicht auch für ältere Leistungsträger aus dem einstigen Toku-Kader ein Argument pro 09 werden.
Eine gute Rolle wolle man in der nächsten Saison spielen. Mehr war den Verantwortlichen nicht zu entlocken. "Wir nehmen uns die Zeit, die wir brauchen", so Coach Christian Britscho.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen