Regionalliga: SGW holt 1:1 im Kölner Südstadion
Leistungsgerechtes Remis

"Matze" Tietz hatte die SGW kurz nach der Pause in Führung gebracht. Foto: Peter Mohr
  • "Matze" Tietz hatte die SGW kurz nach der Pause in Führung gebracht. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Mit einem Zähler ging die SGW nach einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden bei Fortuna Köln am Samstag aus dem Kölner Stadion auf die Heimreise.

Trainer Farat Toku hatte seine Mannschaft kräftig umstellen müssen gegenüber dem letzten Samstag. Nicht nur Rotsünder Boris Tomiak musste ersetzt werden, auch der erkrankte Kapitän Nico Buckmaier und der verletzte Emre Yesilova (Knöchel) fehlten. Norman Jakubowski, Berkant Canbulut und Nicolas Hirschberger rückten dafür in die Anfangself. Zudem hatte Toku auf der „Doppel-Sechs“ Louis Ferlings den Vorzug gegenüber Yannick Geisler gegeben.
Die Anfangsphase war von großer Nervosität geprägt. Hüben wie drüben gab es viele „Stockfehler“ im Spielaufbau. Für den einzigen „Aufreger“ sorgte die Großchance des aus Rödinghausen in die Kölner Südstadt gewechselten Kelvin Lunga, der nach zehn Minuten knapp am linken Pfosten vorbei zielte.
Danach herrschte für zwanzig Minuten fast völlige Funkstille in den beiden Strafräumen. Erst ein Kopfball von Berkant Canbulut (31.) sorgte wieder für etwas Aufregung. Canbulut war es auch, der wenig später mit einem abgefälschten Schuss scheiterte. War es auf 09-Seite zweimal Canbulut, so sorgte auf der Gegenseite zweimal Lunga für Gefahr. Seinen Kopfball parierte 09-Schlussmann Florian Kraft in der 41. Minute an seiner alten Wirkungsstätte großartig.
Nach dem Seitenwechsel erwischten die 09er den deutlich besseren Start, und die rund 150 mitgereisten Fans durften früh jubeln. Eine Ecke von Cellou Diallo rutschte durch bis an den „zweiten“ Pfosten, wo „Matze“ Tietz per Flugkopfball vollstrecken konnte.
Zwei Minuten später prüfte Diallo mit einem sehenswerten Freistoß aus rund 20 Metern Fortunen-Schlussmann Rauhut, der das Leder mit den Fingerspitzen aus dem Winkel fischte. Wieder zwei Minuten später ging erneut von einem Diallo-Freistoß große Gefahr aus, doch für Jonas Aquistapaces Kopfball war der Winkel etwas zu spitz.
Mit ihrem ersten gefährlichen Angriff des zweiten Durchgangs kamen die Hausherren dann in der 62. Minute zum Ausgleich. Ex-Profi Roman Prokoph zog aus einer Spielertraube heraus ab, und das Leder fand – abgefälscht – den Weg in den 09-Kasten.
90 Sekunden später zog der wenige Augenblicke zuvor eingewechselte „Günni“ Kaya aus Linksaußenposition mit seinem schwächeren linken Fuß ab, doch das Leder strich knapp am langen Eck vorbei.
Fortuna verstärkte fortan den Druck Richtung Wattenscheider Tor, doch die klarste Torchance der Schlussphase bot sich noch einmal der Toku-Truppe. Nicolas Hirschberger war allein auf dem Weg zum Kölner Tor, ließ sich dann aber noch abdrängen und kam nicht zum Abschluss.
In der Nachspielzeit gab es noch einmal Diskussionen um einen Zweikampf zwischen Jeffrey Obst und Kölns Lunga, der im Strafraum zu Fall gekommen war. Doch Schiedsrichter Marc Jäger ließ ebenso weiterlaufen wie zu Beginn des zweiten Durchgangs, als Berkant Canbulut in einer ähnlich kniffligen Situation auf der anderen Seite in der „Box“ zu Fall gebracht wurde.
„Wir wollten aus Köln etwas mitnehmen, und das haben wir geschafft“, meinte Coach Farat Toku nach der Partie.
Am Mittwoch um 18.30 Uhr steht die 1. Runde des Westfalenpokals beim Dortmunder Bezirksligisten TuS Eichlinghofen an.

Kraft, Obst, Jakubowski, Aquistapace, Cokkosan, Tietz, Ferlings (65. Geisler), Hirschberger, Diallo (72. Yildiz), Canbulut (80. Aboagye), Studtrucker (63. Kaya)

Tore: 0:1 Tietz (50.), 1:1 Prokoph (62.)

Gelbe Karten: Ferlings (36.), Cokkosan (44.), Diallo (47.), Jakubowski (87.) - Lunga (33.), Baba (51.)

Zuschauer: 1711

Mehr Fotos aus KölnBILDERGALERIE

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.