Missun entschied Stadtmeisterschaft

SW Eppendorf holte sich am Sonntag im Sportzentrum Westenfeld den Titel des Wattenscheider Hallenmeisters. Foto: Peter Mohr
  • SW Eppendorf holte sich am Sonntag im Sportzentrum Westenfeld den Titel des Wattenscheider Hallenmeisters. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die Wattenscheider Hallenstadtmeisterschaft endete am Sonntag mit einer faustdicken Überraschung. Bezirksligist SW Eppendorf holte sich durch einen 2:1-Finalsieg gegen DJK Wattenscheid die Hallenkrone in der Hellwegstadt. Platz drei ging an den Titelverteidiger und haushohen Favoriten Wattenscheid 09. Dieses Trio vertritt am kommenden Wochenende die Wattenscheider Farben in der Rundsporthalle am Bochumer Stadion.

In den drei Vorrundengruppen blieben größere Überraschungen aus. Die SGW und auch die beiden Landesligisten SW 08 und VfB Günnigfeld zogen mit blütenweißer Weste (3 Siege) in die Zwischenrunde ein und hatten auch den stärksten Eindruck hinterlassen. Der spätere Turniersieger aus Eppendorf war dagegen zäh ins Turnier gestartet und musste sich im Eröffnungsspiel der SGW mit 0:5 geschlagen geben. Kurz nach 11.45 Uhr hätte wohl niemand im Eppendorfer Lager auch nur einen Cent darauf gewettet, dass das Turnier für die Schwarz-Weißen noch eine so positive Wende nehmen würde.
Die Zwischenrunde begann im proppevollen Sportzentrum Westenfeld gleich mit einem vehementen Paukenschlag. Kreisliga-Tabellenführer DJK setzte sich nach Treffern von Rami El-Lahib und Markus Maxellon mit 2:1 gegen die Regionalligatruppe der SGW durch, die am Samstag bereits wieder ins Training für die Rückrunde eingestiegen war.
Das dramatischste Spiel der Zwischenrunde lieferten sich der Ausrichter VfB Günnigfeld und die DJK Wattenscheid. Bis 45 Sekunden vor dem Ende der 12-minütigen Spielzeit führte das Team von der Kirchstraße durch einen Treffer von Marco Gruner. Da die SGW zuvor hoch gegen den VfB gewonnen hatte, wären die 09er trotz eines verlorenen Spiels ins Endspiel eingezogen. Doch die DJK glich nicht nur aus, sondern schaffte wenige Sekunden vor dem Abpfiff durch Ridvan Sari sogar noch den zweiten 2:1-Sieg in der Zwischenrunde und stand damit als erster Finalist fest.
Mit einem Sieg gegen den FC Neuruhrort und ein Remis gegen die favorisierten 08er zog SW Eppendorf unspektakulär (dank des besseren Torverhältnisses), aber aufgrund einer starken kämpferischen Vorstellung nicht unverdient ins Endspiel ein.
Im kleinen Finale standen sich dann die technisch besten Teams des Turniers gegenüber, und die SGW konnte sich nach Toren von Kim Chang, Illias Anan, Haymen Traoré und Norman Jakubowski (2) mit 5:0 gegen SW Wattenscheid 08 durchsetzen.
Im Finale traten dann die Underdogs aus Eppendorf und vom Stadtgarten gegeneinander an. Vor der Partie wurde die DJK (immerhin 2015 Stadtmeister) von den „Experten“ leicht favorisiert. Aber wie so oft, kam es anders. „Bei uns fehlten am Ende ganz einfach etwas die Kräfte. Wir sind aber trotzdem zufrieden“, meinte DJK-Vereinschef Reinhard Fischer nach dem Spiel. Marvin Missun hatte die schwarz-weiße Glückseligkeit mit seinen beiden Treffern ausgelöst und dafür gesorgt, dass die Hallenkrone an die Engelsburger Straße ging. Den Titel bei den „Reserve“-Teams hatte sich am Samstag die SGW nach Strafschoßschießen gegen SW 08 gesichert.
Ausrichter VfB Günnigfeld war mit einem starken Aufgebot an ehrenamtlichen Helfern an beiden Turniertagen am „Start“ und verdiente sich in Sachen Catering ein Extra-Lob. Weniger erfreulich war die etwa 20-minütige Pause vor den Endspielen, die für einigen Verdruss unter den Besuchern gesorgt hatte und die erst nach einem Aufruf der Schiedsrichter via Hallenlautsprecher zu Ende gegangen war.
Apropos Schiedsrichter: Die Partien am Sonntag verliefen in einer angenehm fairen Atmosphäre. Dass eine mehr als fragwürdige rote Karte, die Schiedsrichter Oliver Nolte gegen Jan Tegtmeier (SW 08) verhängt hatte, anschließend für Entgleisungen sorgte und möglicherweise noch ein Nachspiel für den Verein von der Dickebankstraße haben wird, störte ein wenig den positiven Gesamteindruck des Turniers.

Das Turnier in Zahlen

SG Wattenscheid 09 - SW Eppendorf 5:0
FC Hasretspor - RW Leithe 3:2
SW Wattenscheid 08 - DJK Wattenscheid 3:0
FSV Sevinghausen - SF Westenfeld 1:3
FC Hasretspor - SG Wattenscheid 09 0:2
SW Eppendorf - RW Leithe 5:3
FSV Sevinghausen - SW Wattenscheid 08 1:7
DJK Wattenscheid - SF Westenfeld 4:0
VfB Günnigfeld - FC Neuruhrort 1:0
FC Höntrop 80 - SV Höntrop 0:5
RW Leithe - Wattenscheid 09 0:4
SW Eppendorf - FC Hasretspor 4:1
FC Höntrop 80 - VfB Günigfeld 1:5
FC Neuruhrort - SV Höntrop 4:2
SF Westenfeld - SW Wattenscheid 08 1:2
SV Höntrop - VfB Günnigfeld 0:4
FC Neuruhrort - SV Höntrop 7:0

Zwischenrunde
DJK - Wattenscheid 09 2:1
SW 08 – SW Eppendorf 2:2
SW Eppendorf – FC Neuruhrort 3:0
Wattenscheid 09 – VfB Günnigfeld 5:1
DJK – VfB Günnigfeld 2:1
SW 08 – FC Neuruhrort 3:1

Spiel um Platz drei
Wattenscheid 09 – SW Wattenscheid 08 5:0

Endspiel
SW Eppendorf – DJK Wattenscheid 2:1

Mehr Fotos in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/eindruecke-aus-dem-sportzentrum-westenfeld-d726832.html

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen