Bezirksliga: SW 08 will Serie in Linden fortsetzen, beim VfB wächst der Druck
Möllers Vorfreude auf das Spiel

Heiko Langenfeld wird in Linden das 08-Tor hüten. Foto: Mohr
  • Heiko Langenfeld wird in Linden das 08-Tor hüten. Foto: Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Während an der Dickebankstraße Vorfreude auf das Auswärtsspiel in Linden herrscht, ziehen über der Günnigfelder Kirchstraße dunkle Wolken auf.

"Wir freuen uns alle auf das Spiel und wollen unsere Serie fortsetzen", so Christian Möller, Trainer von SW Wattenscheid 08, vor dem Verfolgerduell beim CSV Linden.
Aus den letzten vier Partien holten die Schwarz-Weißen stolze zehn Zähler und haben sich damit auf den dritten Tabellenplatz vorgearbeitet - nur einen Zähler hinter Gastgeber CSV.
"Das Training läuft gut, trotz unserer schlechten Bedingungen, denn unser Aschenplatz gleicht wieder einmal einer Seenlandschaft", so Möller. Verzichten muss er in Linden auf die verletzten Maurice Stiller und Max Steegmann sowie den beruflich verhinderten Fabio Bien. Außerdem wird es einen Wechsel zwischen den Pfosten geben. Für Yasin Muslubas (Weisheitszähne gezogen) steht Heiko Langenfeld auf der Linie.
Für den VfB Günnigfeld geht es momentan vor allem darum, den freien Fall zu stoppen. Nur durch das bessere Torverhältnis sind die Günnigfelder vom Abstiegsplatz getrennt. Und es kommt knüppeldick: Nach dem 3:5 in Riemke gibt morgen ausgerechnet Tabellenführer SG Welper an der Kirchstraße seine Visitenkarte ab.
Erschwerend kommt für Coach Dino Degenhard, der am Freitag aus dem Urlaub zurückkehrt, hinzu, dass er personell kräftig improvisieren muss. Neben den Verletzten Jan-Luca Nast, Timo Farris und Fabio Battaglia müssen auch die gelb-gesperrten Bernd Paul und Erdal Bastürk ersetzt werden. Alles andere als gute Vorzeichen für das Kräftemessen mit dem momentanen Liga-Primus.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.