Regionalliga: In Köln geht es wieder um Fußball

Kapitän David Zajas wird am Gründonnerstag in Köln fehlen. FOTO: Peter Mohr
  • Kapitän David Zajas wird am Gründonnerstag in Köln fehlen. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Der Fußball war in den letzten Tagen bei der SG Wattenscheid 09 etwas in den Hintergrund geraten. Dabei müssen alle Kräfte gebündelt werden, um das sportliche Ziel, den Klassenerhalt zu erreichen. Die nächste Hürde für die Pawlak-Truppe ist am Gründonnerstag (Anstoß: 19.30 Uhr) die Partie bei Viktoria Köln.

Coach André Pawlak räumt offen ein, dass es schwer fällt, den Trubel von der Mannschaft fernzuhalten – zumal die Spieler am Montag dem Treffen mit den Fans beiwohnten und Zeugen der aufgeheizten Stimmung wurden.
Personell muss der 09-Trainer weiterhin etwas improvisieren. Neben den beiden Angreifern Milko Trisic und Lukas Lenz fällt in der Domstadt auch der aus beruflichen Gründen verhinderte Kapitän David Zajas aus. Wer seinen Platz im Mittelfeld einnimmt, will Pawlak kurzfristig entscheiden und hängt auch von der taktischen Ausrichtung ab. Im Falle einer Formation mit einer „Doppel-Sechs“ kommen Fatlum Zaskoku und Ali Issa für den vakanten Platz in der Startelf in Frage. Noch nicht entschieden hat sich der Trainer, ob Routinier Alex Thamm, der gegen Siegen verletzungsbedingt fehlte, nach all den Turbulenzen ins Team zurück kehrt.
„Natürlich wollen wir auch gerne in Köln überraschen. Und am Ende der Saison Platz vierzehn sichern und als kleine Helden aus der Saison rausgehen. Wenn wir trotz aller Widrigkeiten die Klasse halten, dann ist das etwas, was jeder Einzelne mit in die neue Saison nimmt“, stellt Pawlak klar. Und auch Keeper Lukas Fronczyk gibt sich kämpferisch: „Wir werden uns voll reinhauen.“ Ob es gegen die „Millionen“-Truppe der Viktoria um Trainer „Pele“ Wollitz reicht, bleibt abzuwarten. Vorstandschef Christoph Jacob will im Sportpark Höhenberg auf jeden Fall dabei sein.

Infos zum Spiel in Köln am Donnerstag ab ca. 22 Uhr hier im Lokalkompass

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen