SGW: "Adi" ist wieder da

Im Mai vor dem Spiel gegen Rödinghausen von SGW-Vorstandschefin Gabi Vit verabschiedet, nun ist "Adi" Schneider wieder zurück an der Lohrheide. Foto: Peter Mohr
  • Im Mai vor dem Spiel gegen Rödinghausen von SGW-Vorstandschefin Gabi Vit verabschiedet, nun ist "Adi" Schneider wieder zurück an der Lohrheide. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Die SG Wattenscheid 09 meldet den ersten Winterneuzugang. Adrian Schneider kehrt von Eintracht Trier zurück an die Lohrheide.

Bereits vor den Weihnachtsfeiertagen hatte der Stadtspiegel über die anstehende Rückkehr des Innenverteidigers berichtet. Der 25-jährige war im Sommer nach Trier gewechselt und hatte dort 18 Partien bestritten. Schon in dieser Zeit war Schneider, der zwei Jahre für die SGW gespielt hatte, häufig in der Lohrheide zu Gast und hatte keinen Hehl daraus gemacht, gerne nach Wattenscheid zurückkehren zu wollen.
Nun ist es amtlich: Schneider hat einen Vertrag bis Sommer 2018 unterzeichnet. Bisher hatte er 61 Regionalligaspiele für die SGW bestritten, in denen er fünf Treffer erzielt hat.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.