SGW: Den freien Fall verhindern

Demir Tumbul konnte in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren. Sein Einsatz am Aachener Tivoli ist noch fraglich.	 Foto: Peter Mohr
  • Demir Tumbul konnte in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren. Sein Einsatz am Aachener Tivoli ist noch fraglich. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Es läuft nicht rund bei der SG Wattenscheid 09. Nicht auf dem grünen Rasen und schon gar nicht hinter den Kulissen. In den nächsten Tagen stehen wichtige Weichenstellungen bevor.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie (Verl, Rödinghausen, Viktoria Köln) ist die SGW ins untere Tabellendrittel abgerutscht und befindet sich vor dem Gastspiel in Aachen (Samstag, 14 Uhr) nur noch zwei Zähler vor den Abstiegsplätzen.
Zudem ist es geradezu beängstigend, dass der Toku-Elf seit mehr als 270 Minuten kein eigener Treffer mehr gelang. Zuletzt traf Manuel Glowacz per Strafstoß beim 4:0-Sieg in Mönchengladbach.
Viele Verletzungen, die Turbulenzen hinter den Kulissen, die ausstehenden Zahlungen an die Spieler - Trainer Farat Toku weiß etliche Gründe, warum seine Truppe im Moment nicht 100 Prozent ihres Potenzials abrufen kann.
Auch für den Coach selbst ist die Situation seit Wochen mehr als unbefriedigend. Seit dem fast kompletten Rückzug der Führungsriege und dem gescheiterten Versuch auf der Jahreshauptversammlung Ende September Nachfolger zu wählen, steht Toku ohne Ansprechpartner da.

Neustart am Dienstag?
Ob sich das am Dienstag ändert? Für 19 Uhr ist eine Neuauflage der Jahreshauptversammlung einberufen worden. Der Grund: Die potenziellen Nachfolgekandidaten waren mit den vorgelegten Zahlen nicht einverstanden und bemängelten „fehlende Transparenz“. Am Dienstag werden dann die Würfel fallen. Bleibt zu hoffen, dass sich eine starke Crew findet und das schlingernde 09-Schiff wieder auf Kurs bringt.„Was mir viel größere Sorgen als der sportliche Bereich macht, ist der Zustand des Vereins“, wünscht sich auch Trainer Farat Toku endlich Klarheit.

Trainieren konnte er in dieser Woche nur auf Sparflamme, da einige Spieler gar nicht, andere nur teilweise zur Verfügung stehen und etliche Akteure auf dem „Zahnfleisch“ gehen und eine Pause verdient hätten.

Tietz und Tumbul sind fraglich

„Wir werden wie die letzten Wochen auch alles raus hauen, was in uns steckt, aber wir können nicht jeden Spieler ersetzen“, so Toku vor der Fahrt in die alte Kaiserstadt.
Ganz sicher fehlen werden neben dem Rekonvaleszenten Fabio Dias auch noch Kapitän Nico Buckmaier und Berkant Canbulut.
Nur auf Sparflamme trainieren konnten die beiden zweikampfstarken „Sechser“ Demir Tumbul und Matthias Tietz, die zuletzt ziemlich schmerzlich vermisst wurden. Felix Clever steht nach überstandener Verletzung wieder zur Verfügung.
„Wir fahren als klarer Außenseiter hin und schauen, ob wir Aachen ärgern können“, hofft Toku die Negativserie irgendwie bremsen zu können.
Unterstützung erhalten Glowacz und Co von den treuesten 09-Fans. Ein voll besetzter Fanbus macht sich auf den Weg nach Aachen. Zudem haben sich über die sozialen Netzwerke etliche Anhänger auch zur gemeinsamen Bahnanreise verabredet.
Gegner Alemannia Aachen ist nach mäßigem Saisonstart immer besser auf Touren gekommen, hat fünf Punkte mehr auf der Habenseite als die SGW und rangiert derzeit auf Platz acht. Nach dem 3:1-Auswärtssieg in Wegberg hatte Trainer Fuat Kilic seinen Schützlingen zwei freie Tage gewährt. Seit Dienstag läuft die Vorbereitung auf das 09-Spiel.
Vor allem die Aachener Offensive verdient allerhöchste Aufmerksamkeit. Junior Torunarigha, der aus Sittard zur Alemannia kam, bringt es schon auf sieben Saisontore, und sein Nebenmann Mergim Fejzullahu war auch schon stolze sechsmal in dieser Spielzeit erfolgreich.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen