SGW: Geführt und dann wieder ein Boss-Patzer

Abwehrspieler Felix Clever (links) erzielte in Wanne-Eickel bereits  seinen zweiten Saisontreffer - wieder per Kopf. FOTO: Peter Mohr
  • Abwehrspieler Felix Clever (links) erzielte in Wanne-Eickel bereits seinen zweiten Saisontreffer - wieder per Kopf. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Auch nach dem sechsten Saisonspiel wartet die SG Wattenscheid 09 weiter auf ihren ersten Saisonsieg. Am Samstag gab es in Wanne-Eickel ein 1:1 (0:0) gegen die U23 von Schalke 04. Keeper Tim Boss patzte beim Schalker Ausgleich erneut. Zudem sah Eren Taskin noch die rote Karte.

Angesichts der angespannten personellen Situation (es fehlten Schwadorf, Mohammad, Ferati, Tumbul) wäre Coach Christoph Klöpper vor dem Spiel in der Mondpalast-Arena mit dem Remis wohl zufrieden gewesen. Nach dem Abpfiff haderte er allerdings: „Ein solches Spiel muss man einfach auch 'mal mit einem dreckigen Sieg über die Zeit bringen.“
Die erste große Chance der Partie hatten vor rund 600 Zuschauern (darunter auch Hannes Bongartz, Uwe Grauer, Farat Toku und Michael Stuckmann) die 09er. Da war schon beinahe eine Viertelstunde gespielt, als Kapitän Fatlum Zaskoku sich aus halbrechter Position nicht zu einem Direktschuss entschließen konnte und stattdessen das Leder noch einmal quer vors Tor spielte. Einen ersten Warnschuss auf der Gegenseite gab Kapitän Meier nach 23 Minuten ab. Wenig später scheiterte Burak Kaplan aus halbrechter Position, das Leder ging knapp am langen Eck vorbei. Die Schalker waren zwar optisch überlegen, doch die klareren Möglichkeiten spielte sich die Klöpper-Truppe heraus. Güngör Kaya scheiterte von der Strafraumgrenze am gut reagierenden Schlussmann Wellenreuther, und bei vielversprechenden Offensivaktionen von Eren Taskin (an der linken Torauslinie) und Nino Saka fehlte der letzte entscheidende Pass.
Nach dem Seitenwechsel hatten die Knappen den ersten „Hochkaräter“, doch Borgmann jagte in der 58. Minute das Leder über das Tor. Im Gegenzug war Nino Saka nicht voll konzentriert, als Schalkes Keeper einen Schuss von Güngör Kaya nach vorn abprallen ließ.

Clever wieder per Kopf
In der 70. Minute konnten dann die 09-Fans doch jubeln. Burak Kaplan servierte einen Freistoß von der rechten Seite maßgerecht auf den Scheitel von Innenverteidiger Felix Clever, der bereits am Dienstag gegen Gladbach ebenfalls per Kopf getroffen hatte. Acht Minuten später hätte Güngör Kaya nach einem Patzer in der Hintermannschaft der Königsblauen erhöhen können, doch er zielte über das Tor.
Aus einer eher harmlosen Situation erzielten die Hausherren in der 81. Minute dann den Ausgleich. Adrian Schneider bekam das Leder im eigenen Strafraum nicht richtig unter Kontrolle, Göcer reagierte schnell, zog direkt ab, und Torwart Tim Boss ließ den zentral aufs Tor kommenden Ball „durchflutschen“. Der Frust war groß, und die Schalker machten fortan richtig Druck und inszenierten in den letzten Minuten beinahe ein Powerplay. Als sich Eren Taskin dann noch zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ und den roten Karton sah, musste die Elf um Kapitän Fatlum Zaskoku noch bange Minuten überstehen. Secer und der eingewechselte Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah hätten in der fünfminütigen Nachspielzeit die Partie noch zugunsten von S04 entscheiden können.

Boss, Tobor, Clever, Schneider, Jacobs (73. Stahmer), Grummel (88. Schmitt), Zaskoku, Taskin, Kaplan, Kaya (79. Avci), Saka.

Gelbe Karten: Kaya (39.), Kaplan (47.), Tobor (74.), Avci (83.)
Rote Karte: Taskin (89.)

Weitere Fotos aus Wanne-Eickel in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/bilder-aus-wanne-eickel-d469210.html

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen