Viele alte Bekannte kommen in die Lohrheide

Ex-09er „Günni“ Kaya (links) wartet in Oberhausen noch auf seinen Durchbruch.	Foto: Peter Mohr
  • Ex-09er „Günni“ Kaya (links) wartet in Oberhausen noch auf seinen Durchbruch. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Der kommende 09-Gegner RW Oberhausen gehörte vor Saisonbeginn zu den hochgehandelten Meisterschaftsaspiranten in der Regionalliga. Doch der Saisonstart der „Kleeblätter“ ging kräftig daneben - angefangen mit dem 0:4 am ersten Spieltag im Niederrheinstadion gegen RW Ahlen.

Der Verein zog früh die Reißleine, trennte sich von Trainer Andreas Zimmermann und machte am 15. August den Ex-09er Mike Terranova zum Nachfolger.
Seitdem läuft es besser. Zuletzt siegte RWO gar mit 7:1 gegen Aufsteiger Sportfreunde Siegen.
Der 39-Jährige, der als Kind mit dem Kicken bei Union Günnigfeld angefangen hatte, erwartet ein Spiel auf „Augenhöhe“. Trotz seiner langen 09-Vergangenheit will Terranova, der einst unter Jupp Tenhagen in der 2. Liga für 09 debütiert hatte, nichts von einem "besonderen Spiel" wissen.
Anders ist wohl die Gemütslage von Stürmer Güngör Kaya, der vor der Saison die Lohrheide in Richtung Oberhausen verlassen hatte und noch immer auf seinen ersten Treffer wartet. Zuletzt gehörte „Günni“ nicht einmal zum Kader.
Und mit Frank Kontny als sportlichen Leiter und Peter Kunkel als Nachwuchskoordinator (er beobachtete das Spiel in Gladbach) bringt RWO jede Menge 09-Vergangenheit ins Derby.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.