Westfalenliga: Arbeitssieg an der Dickebank

Matthias Kaiser nimmt nach dem 2:0 die Glückwünsche von Joel Naranjo-Höber entgegen. FOTO: Peter Mohr
  • Matthias Kaiser nimmt nach dem 2:0 die Glückwünsche von Joel Naranjo-Höber entgegen. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

SW Wattenscheid 08 bleibt im Meisterschaftsrennen der Westfalenliga präsent. Die Kollu-Truppe siegte an der Dickebankstraße mit 2:1 (0:0) gegen den designierten Absteiger Borussia Dröschede. An der Tabellenspitze hat sich nichts verändert, da auch die Konkurrenten Brünninghausen, Wickede, Zweckel und Hassel ihre Partien gewannen.

„Wir haben ein dreckiges Spiel gewonnen“, meinte Trainer Bayram Kollu nach dem Abpfiff gegen die Iserlohner Vorstädter. Seine Mannschaft war zwar während der gesamten Spieldauer optisch überlegen, doch es fehlte vor allem im ersten Durchgang der nötige Biss in den Zweikämpfen. Nach dem Seitenwechsel kam noch ein fahrlässiger Umgang mit den Torchancen hinzu.
Bereits nach sechs Minuten mussten die Hausherren, bei denen Paul Helfer (Urlaub) fehlte, umstellen. Michael Jost zwickte die Wade, und seinen Platz nahm Christian Pape ein. Zuvor hatte Jost von rechts noch exakt auf Matthias Kaiser geflankt, der das Leder volley Richtung Tor jagte. Hochkarätige Torchancen blieben die Ausnahme. Als sich Dennis Löhr nach einer Viertelstunde auf rechts durchgesetzt und geflankt hatte, behinderten sich Ali Aktas und Kapitän Ali Vural vor dem gegnerischen Tor. 60 Sekunden später ging ein Bartsch-Kopfball nach einer Ecke von Dennis Löhr knapp am rechten Pfosten vorbei. Auf der anderen Seite musste sich Schlussmann Christian Möller gegen die tapfer kämpfenden Gäste zweimal richtig lang machen (24. + 45.), um einen Rückstand zu verhindern.
In der 56. Minute dann doch der „schwarz-weiße Torjubel“. Matthias Kaiser erzielte im Anschluss an eine Ecke von Dennis Löhr seinen vierten Saisontreffer. Im direkten Gegenzug dann ein Lebenszeichen der Dröscheder, in deren Reihen mit Edin Terzic und Sasfet Davulvcu zwei ehemalige 09er standen. Thimo Hildebrandt konnte in höchster Not per Kopf auf der Linie klären. Nach einem feinen Zuspiel des eingewechselten Joel Naranjo-Höber umkurvte Dennis Löhr, der das Gros des zweiten Durchgangs mit einem blauen Kopfverband absolvierte, den Schlussmann und schob zum 2:0 ein. Zehn Minuten vor Schluss bediente Löhr seinen Sturmpartner Kamil Kokoschka, doch dessen Abschluss sorgte für keine allzu große Gefahr. Fünf Minuten später dann das umgekehrte Passspiel. Kokoschka legte von links mustergültig auf Dennis Löhr vor, der das Leder vom Fünf-Meter-Raum in die „dritte Etage“ jagte.
In der Nachspielzeit kamen die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste durch Edin Terzic zum 1:2.

Am Sonntag geht es für 08 zum SuS Langscheid an den Sorpesee. Dort wird Trainer Bayram Kollu auf Paul Helfer, Markus Nowak und Michael Jost verzichten müssen.

Möller, Beyer (46. Naranjo-Höber), Jost (6. Pape), Bartsch, Grams, Hildebrandt, R. Löhr, Kaiser, Vural, Aktas (68. Kokoschka), D. Löhr

Weitere Fotos von der Dickebankstraße in unserer Bildergalerie unter http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/fotos-von-der-dickebankstrasse-d294255.html

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen