Westfalenliga: Fünkchen Hoffnung bleibt

Charly Kuntz (links) hatte zunächst den Siegtreffer auf dem Fuß, dann sah er die "Ampelkarte". FOTO: Peter Mohr
  • Charly Kuntz (links) hatte zunächst den Siegtreffer auf dem Fuß, dann sah er die "Ampelkarte". FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Westfalenligist SW Wattenscheid 08 darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen. Am Sonntag trennte sich die Kollu-Truppe 0:0 vom FC Iserlohn und konnte mit dem Remis den Abstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz auf vier Zähler verringern.

„Kämpferisch war das absolut in Ordnung, fußballerisch war angesichts unserer Personalnot kaum mehr zu erwarten“, so 08-Trainer Bayram Kollu nach dem Abpfiff der Partie, die den personellen Notstand noch vergrößern wird. Chris Bartsch schied bereits früh mit einer Wadenverletzung aus, Charly Kuntz handelte sich eine mehr als fragwürdige „Ampelkarte“ ein und wird am Ostermontag fehlen. Zudem humpelte Kapitän René Löhr nach einer vom schwachen Unparteiischengespann um Julian Graf (Herne) nicht geahndeten rüden Attacke kurz vor dem Abpfiff arg lädiert Richtung Kabine.
Fußballerisch boten beide Seiten vor allem im ersten Durchgang spartanische Westfalenliga-Hausmannskost an. Zwei Distanzschüsse von Beilfuß (24.) und Szymaniak (42./Außenpfosten touchiert) verzeichnete der Gast. Nach dem Pausentee gingen die Hausherren energischer zu Werke und kamen ihrerseits zu drei guten Möglichkeiten. Zunächst zögerte Dominique Wassi (52.) mit dem Abschluss, dann jagte er das Leder knapp über die Querlatte, Charly Kuntz scheiterte acht Minuten später nach schöner Kokoschka-Vorarbeit an Iserlohns blitzschnell reagierenden Schlussmann Dreesen. Eine Viertelstunde vor Schluss brachte Ali Vural aus dem Gewühl mit seinem schwächeren linken Fuß nicht genügend Druck aufs Leder. Nach der Ampelkarte gegen Charly Kuntz (78.) kamen die Gäste noch zu zwei vielversprechenden Aktionen. Zunächst konnte 08-Schlussmann Christian Möller (79.) glänzend parieren, und in der Schlussminute köpfte Iserlohns Stürmer Nweke knapp am Kasten vorbei.

Möller, Beimborn, Pape, Seneciel, Bartsch (28. D. Löhr), R. Löhr, Wassi (68. Osei Assibey), Raposinho (65. Yildiz), Kokoschka, Kuntz

Weitere Fotos von der Dickebankstraße in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/fotos-vom-westfalenligaspiel-sw-08-fc-iserlohn-d423443.html

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen