Westfalenliga: Kollu sah „bisher beste Leistung“

Matthias Kaiser (Mitte) traf in der Schlussphase beim Sieg gegen die TSG Sprockhövel. FOTO: Peter Mohr
  • Matthias Kaiser (Mitte) traf in der Schlussphase beim Sieg gegen die TSG Sprockhövel. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Anders als in der letzten Saison läuft es bei Westfalenliga-Aufsteiger SW Wattenscheid 08 in diesem Jahr auch in der Vorbereitung schon richtig gut. Oberligist Sprockhövel hatte an der Dickebank am Sonntag das Nachsehen.

„Das war unsere bisher mit Abstand beste Leistung in der Vorbereitung“, lobte der ansonsten eher zurückhaltende Coach Bayram Kollu seine Truppe. Und das kam nicht von ungefähr, denn der Gegner kickt immerhin eine Klasse höher, und die 08er konnten nicht einmal in Bestbesetzung antreten.
Urlaubs- und verletzungsbedingt standen die Abwehrrecken Markus Nowak und Michael Jost, sowie Thimo Hildebrandt, Charly Kuntz und Kamil Kokoschka nicht zur Verfügung.

Wieder traf Ali Aktas
Eigengewächs Ali Aktas bewies einmal mehr seinen Torriecher und brachte die 08er bereits nach 20 Minuten in Führung. Zwar konnten die Gäste noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen, dennoch waren die Kollu-Schützlinge die insgesamt aktivere Mannschaft.
„Wir haben trotzdem noch zu viele Ballverluste und eine zu hohe Fehlpassquote, dennoch war das ein sehr guter und motivierter Auftritt“, resümierte Kollu nach den 90 Minuten gegen das klassenhöhere Team aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis. Den spielentscheidenden Treffer markierte Matthias Kaiser, der sich acht Minuten vor Schluss ein Herz fasste und das Leder aus 25 Metern in die Maschen jagte.
Am Dienstag (7.) steht um 19 Uhr der nächste Test bei SW Eppendorf an.
Am kommenden Wochenende nehmen die 08er am Vorbereitungsturnier in Hordel teil. Vorrundengegner sind Concordia Wiemelhausen, BV Hiltrop und der SV Höntrop. Die erste Partie steht am Freitag um 18 Uhr an.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen