Wattenscheid - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Eine Geburtstagstorte. Bäcker: Nikolai Schürmann/ Foto: Annika Dahm
52 Bilder

Foto der Woche: Leckeres - Kuchen, Torten, Kekse und Co.

Ein Familientreffen steht an, da wird auf jeden Fall ein toller Kuchen gezaubert. Die Hochzeitstorte von euren Freunden, drei verschiedene Biskuitböden, Schoko- und Erdbeer-Buttercreme, ein Traum. Die Lieblingskekse vor dem Fernseher naschen oder jene, die man in der Weihnachtsbäckerei mit den Kindern gebacken hat. Aufwändig verzierte Torten in der Pa­tis­se­rie gegenüber. Die meisten Leckereien schmecken nicht nur gut, sie sind definitiv auch ein Foto wert. Fakten zu Keks und Co. Herrmann...

  • Lünen
  • 08.09.18
  •  23
  •  17
Foto: Rainer Bresslein
18 Bilder

Eppendorf feiert - eine runde Sache mit Verspätung!

Nach 16 Monaten langer Bauzeit (Beginn: 1. März 2017) endete im Juni 2018 für die Eppendorfer eine fast unendlich scheinende Geschichte - fünf Monate später als ursprünglich geplant wurde der Kreisverkehr in der Ortsmitte endlich fertiggestellt. Nur mal zum Vergleich, die Chinesen schafften es in 11 Monaten einen voll funktionsfähigen Flughafen zu bauen!  Neben den lärmgeplagten Anwohnern und genervten Autofahrern war die Freude vor allem bei den ansässigen Einzelhändlern sehr groß.        ...

  • Wattenscheid
  • 07.09.18
  •  4
  •  7
Laut einer Studie ist die Mehrheit der Deutschen dafür, die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen.                                                 Grafik: canva

Frage der Woche: Junge Alternative und AfD im Visier des Verfassungsschutzes - angemessen oder übertrieben?

Die Alternative für Deutschland (AfD) und ihre Jugendorganisation "Junge Alternative" geraten mehr und mehr ins Visier des Verfassungsschutzes.  Anfang der Woche hatten die Behörden in Bremen und Niedersachsen bekannt gegeben, dass die Junge Alternative (JA) unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehe. Heute wurde bekannt, dass der Verfassungsschutz in Bayern einzelne AfD-Mitglieder beobachtet und in Thüringen ist die AfD ein "Prüffall" und damit in der Vorstufe zur Beobachtung durch den...

  • Essen-Nord
  • 07.09.18
  •  23
  •  1
Vorfreude auf die 34. Auflage: v.l. Beate Jäger (Managerin von Carl Ellis), Wolfgang Dressler, Sabine Theis (beide Werbegemeinschaft) und Carl Ellis, Top-Act am Freitag.
Foto: Peter Mohr

Es wächst und wächst

Ganz nach dem Motto "Stillstand ist Rückschritt" ist das Wattenscheider Weinfest von Jahr zu Jahr gewachsen. In diesem Jahr wartet auf die Besucher vom 14. bis 16. September wieder ein facettenreiches Bühnenprogramm. "Durch unsere Sponsoren sind wir in der Lage, so etwas Großes auf die Beine zu stellen", so Wolfgang Dressler, der Vorsitzende der Wattenscheider Werbegemeinschaft. Der Etat für die drei "Feiertage" rund um die Rebe ist inzwischen nah an der 40.000er Marke angekommen. "Aus...

  • Wattenscheid
  • 05.09.18

Schlager - Duo traut sich und feiert im Vereinsheim des FSV Sevinghausen

Das sympathische Duo aus Iserlohn  " Wolkenreiter " alias Claudia Adel und Andreas Bergersbacher haben nicht nur musikalisch zueinander gefunden, Sie haben auch Ihr Herz für einander erobert. Wenn man Claudia und Andreas beobachtet spürt man förmlich wie es zwischen diesen beiden knistert und wie harmonisch es bei Ihnen zugeht. Das Jawort geben sich Claudia & Andreas ( Lass uns fliegen )  am 21.09.18 in Iserlohn und werden sich dann zu der Feierlichkeit nach Wattenscheid begeben,  Hier...

  • Wattenscheid
  • 04.09.18
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  •  16
  •  11
Bilder: (C) Karl Heinz Lehnertz   - Text: Frewilligen Feuerwehr Heide
19 Bilder

Neue Jugendfeuerwehrgruppe auf der Heide

Löscheinheit Heide gründet die Dritte. Jugendfeuerwehrgruppe innerhalb von 12 Monaten in Bochum Am Samstag hat die Jugendfeuerwehr Bochum erneut Zuwachs bekommen. Die Löscheinheit Heide hat die mittlerweile 9. Jugendfeuerwehrgruppe in Bochum gegründet. Die Gründung dieser Jugendfeuerwehrgruppe ist bereits die Dritte innerhalb von 12 Monaten. In einem Festakt haben Stadtdirektor Sebastian Kopietz, Bezirksbürgermeister Manfred Molszich und der Leiter der Feuerwehr Bochum, Simon Heußen die 3...

  • Wattenscheid
  • 02.09.18
  •  3
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist...

  • Herne
  • 01.09.18
  •  30
  •  22
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  •  19
  •  15
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  •  37
  •  10
Foto: (C) Karl Heinz Lehnertz   -   Text: Ch. Knappe

Der Jüngste Schützenkönig im ASV Westenfeld ist Janik Bücker

Am Samstag den 25. August 2018 veranstaltete der Alte Schützenverein. 1788 Westenfeld e. V. ihr Königsschießen. Bevor die Königsanwärter / innen antraten um ihr, Schießtalent unter Beweis zu stellen, wurde traditionell von den Westenfelder Schützen / innen auf die Königsvogel Trophäe geschossen. Als erste schoss Martin Wantoch die Krone und den Reichsapfel runter. Das Zepter wurde von Günther Sendt abgeschossen. Den linken Flügel erschoss sich Bärbel Panfil. Den rechten Flügel holte sich...

  • Wattenscheid
  • 27.08.18
  •  4
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  •  15
  •  15
Mode ist so wandelbar wie kaum etwas anderes.
18 Bilder

Frage der Woche: Welcher Modetrend sollte unbedingt zurück kommen?

Wie Menschen sich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt ändern, tut das Mode auch. Rockabilly Kleider, Schlaghosen, bunte Leggings und riesige Creolen sind nur wenige der Modetrends aus dem letzten Jahrhundert.Die goldenen 20er JahreKnielange Pumphosen, enge Korsetts und Unterhemden wurden abgeschrieben. Frauen trugen nun Unterwäsche, glitzernde kurze Kleider und hautfarbene sanft schimmernde Strümpfe. Frauen gingen zum Herrenfriseur, ließen sich einen Bubikopf schneiden und nicht selten gingen sie in...

  • Essen-Nord
  • 24.08.18
  •  30
  •  11
Auch 2019 wird das Hattinger Altstadtfest sicher wieder so ein Publikumsmagnet wie auf unserem Archivfoto vom Kirchplatz zu sehen.    Foto: STADTSPIEGEL-Archiv
2 Bilder

Hattinger Altstadtfest 2019 vom 31. Mai bis 2. Juni

Der Termin fürs Altstadtfest 2019 steht - nach viel Gesprächsstoff hinter den Kulissen: Demnach wird jetzt das "Fest der Feste" ausgerichtet vom 31. Mai bis 2. Juni. Eigentlich wollte Georg Hartmann, als Geschäftsführer von Hattingen Marketing Ausrichter des Altstadtfestes, dem Wunsch von Teilen der Bevölkerung und auch der Politik folgen und später feiern. Hinter den Kulissen hatten sich die Beteiligten, darunter Stadtverwaltung, Polizei, Sponsoren, Caterer und Musiker-Initiative Hattingen...

  • Hattingen
  • 22.08.18
  •  3
  •  4
Die Vorbereitungen für das Weinfest laufen auf vollen Touren. Unser Bild zeigt v.l. Sabine Theis (Werbegemeinschaft), Babett Arnold (GertrudisCenter), Mano Oliveri (Schreinerei Reichel) und Wolfgang Dressler (Werbegemeinschaft).  Foto: Peter Mohr

Wenn der Himmel leuchtet

Die Veranstalter sitzen schon in den Startlöchern. Vom 14. bis 16. September findet rund um den Alten Markt wieder das Wattenscheider Weinfest statt. In diesem Jahr wieder mit spektakulärem Feuerwerk vom Dach des GertrudisCenter. "Die enge Zusammenarbeit ist unser Erfolgsgarant", so Wolfgang Dressler, der Vorsitzende der Wattenscheider Werbegemeinschaft. Er hat wieder viele Händler mit ins "Boot" bekommen. Besonders stolz ist er darauf, dass sich das neue Management des...

  • Wattenscheid
  • 21.08.18
5 Bilder

Retten in der Freizeit auf der Cranger Kirmes auch für WATer Rotkreuzler

Die Cranger Kirmes in Herne ist mit rund vier Millionen Besuchern das größte Volksfest in Nordrhein-Westfalen. Für die rund 90 Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bedeutet die Kirmes einen Großeinsatz über zehn Tage, und die Einsatzkräfte opfern für den Dienst ihre Freizeit. Auch im Jahr 2018 war dies wieder für einige Wattenscheider Rotkreuzler der Fall. Seit Jahrzehnten gehören die Helfer des Deutschen Roten Kreuzes zur Cranger Kirmes wie das Riesenrad. Täglich sichern die Einsatzkräfte...

  • Wanne-Eickel
  • 20.08.18
Foto: Feuerwehr Bochum

Brennendes Ladenlokal in Bochum - Wattenscheid

Bochum (ots) - Gegen 14 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Bochum über aufmerksame Nachbarn über eine Rauchentwicklung an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Hagenstraße in Bochum Wattenscheid informiert. Die Leitstellendisponenten entsendeten darauf hin umgehend den Löschzug der Feuer- und Rettungswache Grünstraße der Berufsfeuerwehr sowie die Löscheinheit Heide der Freiwilligen Feuerwehr Bochum. Vor Ort eingetroffen fanden die Einsatzkräfte ein Wohn- und Geschäftshaus vor, bei...

  • Wattenscheid
  • 19.08.18
Schwarz-weiße Heimat.  Foto: Lokalkompass/Annika Dahm
125 Bilder

Foto der Woche: Die Welt in schwarz-weiß

Das wahrscheinlich erste dauerhafte, bis heute erhaltene Foto, entstand um 1827. Aufgenommen von Joseph Nicéphore Niépce. Er arbeitete mit Louis-Jacques-Mandé Daguerre an dem Vorreiter-Verfahren der Fotografie. 1833 verstarb Niépce. Daguerre entwickelte das Konzept weiter, verbesserte und veröffentlichte es 1839 offiziell als „Daguerreotypie“. Der Beginn der Erfolgsgeschichte "Fotografie". Farbfotografie als Konkurrenz Die ersten Jahre der Fotografie waren ausschließlich schwarz/weiß. Ein...

  • Essen-Nord
  • 18.08.18
  •  28
  •  28

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  •  35
  •  6
Web

Der Chorverband Wattenscheid e.V.lädt am 2. Sept. Freilichtbühne Wattenscheid

Auch in diesem Jahr möchte die Wattenscheider Bezirksvertretung wie­der Sommermusik, auch zum Mitsingen, anbieten. In der wunderschönen Freilichtbühne, in Wattenscheids grünem Wohn­zimmer, dem Stadtgarten gelegen, wird der Chorverband Wattenscheid e.V. ein Open Air-Konzert mit einer ganz besonderen Note präsentieren. An der Gestaltung des Konzertes sind der Frauenchor Höntrop e.V., der MGV Schlägel und Eisen 1879 e.V., der Barbershopchor „Glowing Eyes“ e.V., Singing Sound e.V. und die...

  • Wattenscheid
  • 17.08.18
  •  2
Die Turm- und Showspringer Cologne Bombs e.V. zeigen am Sonntag ihr Können. Foto: privat

Abschluss-Show vor Schließung des Bads

Mit einer spektakulären Show einer Turmspringerriege und mit einem Sommerfest wollen sich die WasserWelten GmbH und die Freunde des Hallenfreibades Höntrop e.V. am Sonntag (19.) von ihrem alten Höntroper Schwimmbad verabschieden. Denn dieser vorerst letzten Freibadsaison folgt eine mehrjährige Planungs-, Abbruch- und Bauphase. "Wir wollten bei unserem Sommerfest einmal den Sprungturm des Höntroper Schwimmbades in den Mittelpunkt gerückt sehen. Denn wer sich ein bisschen umschaut, stellt...

  • Wattenscheid
  • 16.08.18
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
79 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  •  70
  •  26
DRK-Präsident Thorsten Junker (re.) und Fahrdienstleiter Markus Eisenhuth suchen dringend neue Bundesfreiwillige für den Fahrdienst
2 Bilder

DRK sieht seine sozialen Dienste in Gefahr - Bundesfreiwillige dringend gesucht!

Einen massiven Personalengpass verzeichnet das DRK Wattenscheid in seinen sozialen Diensten und sucht daher dringend Bundesfreiwillige (Bufdis). Aktuell sind noch ca. 12 der 23 Stellen unbesetzt, in allen Bereichen mussten schon Dienstleistungen abgesagt werden. Für die Bewerber positiv, für das DRK negativ: acht Bewerber haben kurzfristig abgesagt, da sie noch einen Studien- oder Ausbildungsplatz erhalten haben und so auf ihren Freiwilligendienst verzichten. So sucht das DRK dringend...

  • Wattenscheid
  • 13.08.18
  •  1
Bilder : Feuerwehr Bochum
3 Bilder

Laubenbrand bedroht Werkshalle

Bochum (ots) - Der Sonntagmorgen begann für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bochum unruhig. Um 06.56 Uhr kurz vor dem Schichtwechsel der Berufsfeuerwehr, erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein Notruf über eine vermeintliche Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Harpener Straße. Umgehend wurden die Einsatzkräfte der Wache Werne der Berufsfeuerwehr sowie die zuständige Löscheinheit Nord der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten aufgrund einer weit in den...

  • Bochum
  • 12.08.18
  •  2
  •  4

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.