Gertrudisschule: Sparda Bank spendet 1.500 Euro fürs Pausenspielzeug

Die Gertrudisschule freut sich, dass der Förderverein der Schule von der Sparda-Bank West mit 1500 Euro unterstützt wird, damit ein Teil des dringend benötigten Pausenspielzeugs neu beschafft werden kann. Da der Schulhof unter der Sanierung gelitten hat, fiebern die Kinder dem Tag entgegen, an dem sie die Möglichkeit haben, ihre Pausen wieder abwechslungsreicher zu gestalten. Jens Willmes, Leiter der SpardaBank West in Bochum, besuchte am Mittwoch (25.) die Grundschule an der Vorstadtstraße und überreichte den symbolischen Scheck an die Schulleiterin Sabine Burkhardt und Konrektorin Tanja Knopp.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.