Offenbar doch ein Tötungsdelikt in Weitmar - Frau erschossen

Nachdem zunächst ein Suizid vermutet wurde, hat es sich bei den Schüssen am Montagmorgen (19.) in Weitmar doch um ein Fremd-Tötungsdelikt gehandelt. Dieses gaben Polizei und Staatsanwaltschaft am Montagabend bekannt.

Ehemann festgenommen

Gegen 9.20 Uhr wurde in einer Wohnung an der Weitmarer Straße der Leichnam einer älteren Frau aufgefunden. Der Leichnam wies Anzeichen einer
äußerlichen Gewalteinwirkung auf. Noch am Tatort konnte der Ehemann
der getöteten Frau durch Polizeibeamte festgenommen werden. Die am
heutigen Tage durchgeführte Obduktion ergab, das die Frau erschossen
wurde. Die Ermittlungen zu den Hintergründen, die zu dieser Tat
führten, dauern an und werden beim Polizeipräsidium Bochum durch die
Mordkommission IV unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Elmar
Lüssem geführt.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.