Peter Reinirkens: "Zusammenarbeit mit Ottilie Scholz von gegenseitiger Achtung geprägt"

Ottilie Scholz wird nicht wieder zur OB-Wahl antreten. Sie hat ihre
Entscheidung am Donnerstag in einer Sondersitzung der SPD-Fraktion erläutert.
Hierzu erklärt der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Peter Reinirkens:

Mit großem Respekt nimmt die SPD-Fraktion die Entscheidung von Ottilie
Scholz zur Kenntnis. Die Zusammenarbeit mit Ottilie Scholz war stets
sehr intensiv und von einem sehr guten zwischenmenschlichen,
freundlichen Umgang sowie gegenseitiger Achtung geprägt. Bei allen
politischen Entscheidungen der vergangenen zehn Jahre und davor in ihrer
Zeit als Kämmerin hat Ottilie Scholz der Fraktion entscheidende Impulse
gegeben. Sie hat stets den sozialdemokratischen Kurs gehalten und die
Fraktion mit ihrer Sachkenntnis vor allem in Fragen der Wirtschafts-,
Sozial- und Haushaltspolitik richtungsweisend beraten. Dafür sind wir
ihr sehr dankbar. Wer Ottilie Scholz kennt, weiß, dass sie in den
verbleibenden neun Monaten ihrer Amtszeit kraftvoll und unvermindert wie
bisher die Politik in Bochum entscheidend mitbestimmen wird.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.