Radler angefahren und abgehauen: Zeugen gesucht!

Am vergangenen Samstag (5.) hat ein Unbekannter in Wattenscheid einen Fahrradfarer angefahren und anschließend seine Fahrt fortgesetzt.

Trotz intensiver Ermittlungen gelang es bislang nicht, den Fahrer des Wagens zu ermitteln. Was geschehen war: Ein 20-jähriger Wattenscheider befuhr kurz nach 13 Uhr mit seinem Fahrrad die Hansastraße in Richtung Wattenscheider Straße.
Als er in den Kreisverkehr an der Gewerbestraße einbog, versuchte der
Fahrer eines roten Autos mit Anhänger, ihn zu überholen. Hierbei
stieß er gegen das Hinterrad des Radlers. Der Wattenscheider verlor
die Kontrolle über sein Rad, stürzte und verletzte sich leicht. Der
Unfallfahrer setzte seinen Weg fort, ohne sich um den Verletzten oder
das weitere Unfallgeschehen zu kümmern.

Die Ermittler des Bochumer Verkehrskommissariats (VK 1) suchen Zeugen, die Hinweise zum Fluchtfahrzeug oder dessen Fahrer geben können. Diese können sich zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5205 melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen