Hamster Club Höntrop 1979 trauert um Willi Fladda

Anzeige
Der Hamster Club Höntrop 1979 trauert um sein Vereinsmitglied Willi Fladda, der am Freitag, den 17. August 2018, im Alter von 96 Jahren nach einem tragischen Unfall verstorben ist.
Die Hamster trauern nach Wilhelm Wieprich, innerhalb von sechs Monaten, ein weiteres Mal um ein langjähriges Mitglied.
Dem nordrheinwestfälischen, besonders aber dem Wattenscheider Karneval, geht mit Willi Fladda einer der ältesten aktiven Karnevalisten verloren.
Bereits am 11.11.1985 trat er „seinem“ Hamster Club Höntop 1979 bei. Dort war er Schriftführer, Kassierer, zweiter Vorsitzender und zehn Jahre lang Wagenbaumeister.
In der Session 1989/90 errang Willi Fladda die Königswürde und nahm Karin Wieprig zur Königin.
Willi Fladda war maßgeblich an der Erhaltung und Rettung des Hamster Clubs 1992/93 beteiligt. Für seine über Jahrzehnte geleisteten Verdienste um das närrische Brauchtum und den Hamster Club Höntrop 1979 erhielt das Karnevals - Urgestein den Verdienstorden in Silber des Bund Deutscher Karneval, sowie den schwarzen Diamanten des Bund Ruhr Karneval.
Wir sind alle sehr betroffen und traurig und verlieren mit Willi Fladda, eine hochgeachtete Persönlichkeit, einen äußerst sympathischen, humorvollen, großzügigen und liebenswürdigen Menschen und natürlich einen langjährigen und wichtigen Freund. Er wird uns sehr in unserer Mitte fehlen.
Unser Mitgefühl gilt insbesondere seiner geliebten Frau Hedwig und allen Angehörigen der Familie Fladda.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.