Der MGV 1913 Weeze lud zum 10. Sängerfrühstück und überraschte Peter Hendricks
Sprachlos und zu Tränen gerührt

Ein großes Repertoire an musikalischen Beiträgen boten die Chöre auf der Bühne.
2Bilder
  • Ein großes Repertoire an musikalischen Beiträgen boten die Chöre auf der Bühne.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Der Männer-Gesang-Verein 1913 Weeze zeigte Durchsetzungsvermögen: Trotz Straßenparty und Parkfest auf Schloss Wissen konnte sich der MGV als Gastgeber des 10. Sängerfrühstücks über eine „volle Hütte“ freuen.
WEEZE. Die Veranstalter hatten durch die geschickte Chorauswahl dafür gesorgt, dass ein großer musikalischer Bogen der Chormusik gespannt wurde. Eingeladen hatte der MGV den Weberstadt Frauen Chor aus Goch, den MGV Cäcilia 1853 Wankum, den MGV Abendstern Niedermörmter, den Grenslandmannenchor aus Siebengewald, und die Gruppe „Schlager and more“ .

Dies passte sehr gut zu dem großen Frühstücksbuffet, dass die Sängerfrauen des MGV für alle Gäste vorbereitet hatten. In einer Auftrittspause konnte Manfred Tissen, 1. Vorsitzender des MGV, zwei neue Sänger offiziell in die Reihen des Chores aufnehmen. Willi und Josef Lenzen, die schon seit Anfang des Jahres mit ihren Stimmen den Chor unterstützen, wurden somit „echte“ Chormitglieder.
Vor so einer großen Kulisse geehrt zu werden, ist ein ganz besonderes Erlebnis.

So bekam Hermann-Josef Janssen die goldene Verdienstmedaille für 30 Jahre hervorragende Vorstandsarbeit. Für langjähriges Singen im Chor wurden Walter Olbrich (25 Jahre), Johann Gerritzma (40 Jahre) und Peter Hendricks (65 Jahre) durch den 2. Vorsitzenden Erwin Dietrich und Alfred Gross, Geschäftsführer des Sängerkreises Moers, geehrt.

Damit aber nicht genug. Vor allem für Peter Hendricks, der mit seiner Frau Kläre auf die Bühne gebeten wurde, gab es noch eine Riesenüberraschung.
Vor 300 Gästen im vollen Bürgerhaus wurde er zu Tränen gerührt zum ersten Ehrenvorsitzenden des MGV 1913 Weeze ernannt. Zum Abschluss präsentierten die Männer um Chorleiter Michael Sibbing eine schwungvolle Show mit bekannten Schlagern aus alter und neuer Zeit.

Das 11. Frühstück findet am Sonntag, 12. Juli 2020, statt.

Ein großes Repertoire an musikalischen Beiträgen boten die Chöre auf der Bühne.
Volles Haus: In Weeze gab es zwar mehrere Veranstaltungen, doch der MGV brauchte sich über Zuspruch nicht beklagen.
Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.