CDU-Vorstand kürt Guido Gleißner zum Bürgermeisterkandidat
Ein Urweezer tritt an

Guido Gleißner möchte Bürgermeister von Weeze werden. Foto: privat

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverband Weeze hat in seiner gestrigen Sitzung Guido Gleißner einstimmig als Bewerber für die Bürgermeisterkandidatur in der Nachfolge von Ulrich Francken gekürt.

WEEZE. Guido Gleißner leitet seit 2001 die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Weeze. Auch die Fraktion steht geschlossen hinter seiner Bewerbung. Der Vorstand empfiehlt somit den CDU-Mitgliedern in der für den 23. Januar terminierten Aufstellungsversammlung Guido Gleißner zum Bürgermeisterkandidaten für Weeze zu wählen.

Guido Gleißner (53 Jahre) ist verheiratet und Urweezer. Seit 1999 ist er CDU- und Ratsmitglied. Bereits 2001 ist er schon einmal in die Nachfolge von Ulrich Francken getreten, als dieser zum Bürgermeister gewählt wurde und Guido Gleißner den Fraktionsvorsitz der CDU übernahm.

In vielen Gremien vertreten

Seit nun mehr über 18 Jahren hat Gleißner somit einen wichtigen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung von Weeze. Unter seiner Führung ist es gelungen, stets die absolute Mehrheit der CDU im Rat zu gewinnen und ein geschlossenes Auftreten der Fraktion zu erreichen. Er ist Vertreter in zahlreichen Gremien so unter anderem im Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde Weeze, dessen Vorsitzender er seit 2004 ist, des Weiteren im Verwaltungsrat der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze, dessen Vorsitz er ebenfalls seit 2005 inne hat sowie Mitglied der Gesellschafterversammlung der Flughafen Niederrhein GmbH, welchen er gerade in der jetzt schwierigen Zeit sehr unterstützt.

Beruflich ist Guido Gleißner als Oberstleutnant bei der Bundeswehr vergleichbar einem Regierungsdirektor Referatsleiter im Kommando Cyber- und Informationsraum der Luftwaffe in Bonn. Durch seine Tätigkeit bringt er Verwaltungserfahrung mit und hatte zuletzt in seinem Auslandeinsatz als Kommandeur in Niamey im Niger große Verantwortung übernommen.

Der CDU Vorstand ist der festen Überzeugung, dass Guido Gleißner die notwendige Qualifikation, Kompetenz und politische Erfahrung besitzt, die Gemeinde in der Nachfolge von Ulrich Francken als Bürgermeister zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger von Weeze und Wemb erfolgreich in die Zukunft zu führen und hofft auf ein positives Votum der Mitgliederversammlung am 23. Januar.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.