Freie Wähler - Bürger im Kreis Kleve: Verein ist gegründet

Den Kreistag wollen sie aufmischen, die Initiatoren der „Freien Wähler - Bürger im Kreis Kleve e. V.“ , Michael Heinricks und Udo Holtmann (wir berichteten bereits). Am Montag Abend luden sie ins Waldhaus Dicks in Weeze, um den ersten Schritt Richtung Kreistag zu machen. Die Gründung des Vereins.
Zugegeben, die Zahl der poltisch Interessierten oder Neugierigen blieb an diesem Abend überschaubar, aber, so Michael Heinricks, mit mehr sei (noch) nicht zu rechnen gewesen: „Wir haben von vornherein mit 25 bis 35 Teilnehmer geplant.“
Gekommen waren tatsächlich 26 Bürger , vornehmlich aus dem südlichen Kreisgebiet. Unter ihnen Mitglieder bereits bestehender Wählergemeinschaften beziehungsweise Bürger-vereinigungen aus Kevelaer, Kalkar und Kleve.
Nach den Erläuterungen zur Vorgehensweise, die zur Gründung des Vereins führen sollten, und der Vorstellung der bisherigen Arbeit der „Gründungsgruppe“, gab Heinricks den Anwesenden die Gelegenheit Fragen zur Orientierung des neuen Vereins zu stellen. Eine beispielsweise lautete: „Wie haben Sie es mit den Piraten im Kreis Kleve?“
„Wir wollen mit allen reden, sowohl mit den Piraten als auch der CDU“, so Michael Heinricks. Ziel sei es, möglichst in allen Kommunen unabhängige Wählergemeinschaften zu gründen und im Kreistag in Fraktionsstärke anzutreten, um die herrschenden Mehrheitsverhältnisse zu durchbrechen: „Der Kreis gehört nicht der CDU.“ Nur gegen eines verwahrte sich das Gründungsmitglied: Eine extreme Ausrichtung, sowohl links und vor allem rechts, würde es mit ihm nicht geben.
Nach der Aussprache sollten die Anwesenden, Farbe bekennen, und den Verein auf die Beine stellen, beziehungsweise gründen.
Sieben Mitglieder mindestens waren erforderlich, vierzehn haben schließlich ihren Beitritt erklärt. Die Freien Wähler können ihre Arbeit aufnehmen.
Und so setzt sich der Vorstand der Freien Wähler zusammen: Erster Vorsitzender wurde (erwartungsgemäß) Michael Heinricks (Kerken), zu dessen Stellvertreter bestimmten die Mitglieder Udo Holtmann (Kevelaer) und Michael Traurig (Straelen). Geschäftsführer ist Ralf Janssen, Schriftführer Willi Heuvens (Bedburg-Hau). Als Beisitzer wählte die Versammlung Paul Zigan (Kleve)und Stephan Heintze, Kassenprüfer sind Bärbel Schmitz (Geldern) und Johannes Stammen aus Weeze.
Die erste Amtshandlung erfolgte noch am gleichen Abend: Der Beitritt zum Landesverband der Freien Wähler.
Nach dem Notartermin und dem Eintrag ins Vereinsregister wird der Vorstand am 30. Januar zur ersten Sitzung zusammenkommen.

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.