Turnierhundesportler und Obedience-Starter holten sich Landesmeistertitel
Weezer Hundesportler hatten die Nase vorn

Turnierhundesportler und Obedience-Starter holten sich Landesmeistertitel.
  • Turnierhundesportler und Obedience-Starter holten sich Landesmeistertitel.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Die Hundesportler des Weezer Hundesportvereins GHSV Weeze haben allen Grund, optimistisch den noch folgenden Meisterschaften auf Bundesebene entgegen zu schauen. Kaum eine Meisterschaft vergeht, bei der die Teams vom Hamscher Weg in Weeze nicht mindestens einen Titel für ihren Verein sichern können. Ähnlich war es auch jetzt wieder: Turnierhundesportler und Starter der Sparte Obedience, stellten sich an zwei Wochenenden im Juni den anspruchsvollen Landesmeisterschaften.

WEEZE. Und waren dabei einmal mehr höchst erfolgreich. Zwei Starterinnen hatten sich für die Obedience Landesmeisterschaft qualifiziert, die bei hochsommerlichen Temperaturen beim Hundesportverein Kempen stattfand. In der Hundesportart Obedience (übersetzt: Gehorsam) müssen die Hunde in vollendeter Harmonie verschiedenste Gehorsamsübungen auf anspruchsvollem Niveau freudig und motiviert ausführen. Aus Weeze gingen hier Bettina Kipp mit Tane und Cathrin Lindner  mit Smile in der Klasse 2 an den Start. Während es hier für Bettina Kipp nicht so gut lief, holte sich Cathrin Lindner mit Bordercollie Smile den Landesmeistertitel in der Klasse 2. Dafür überzeugte in der Königsklasse (Klasse 3) Bettina Kipp mit Hund Freda und sicherte sich den Vizelandesmeistertitel.

Im Bereich der Leichtathletik mit Hund, dem Turnierhundesport, gingen dann sehr viel mehr Teams an den Start. In der Königsklasse des Turnierhundesports (THS), dem Vierkampf, konnten sich die Weezer gleich drei Landesmeistertitel an Land ziehen. Nachwuchsstar Edda Maas mit Zwergpudel Leopold sicherte sich den Titel in der Vierkampfklasse II und Altersklasse 14.  

Vereinschef Wolfgang Feddema meldete sich ebenfalls zurück auf dem Siegerpodest und holt mit Schafspudel-Strobel- Mix Cyrill den Siegertitel gegen starke Konkurrenz in der höchsten Vierkampfklasse III. Ihm gleich taten es Cathrin Lindner mit Dalmatiner Emelie und in der jüngeren Altersklasse auch Roberto Fiorito mit seinem altdeutschem Tiger Namiro.

Ein Vizelandesmeister im Vierkampf III

Vizelandesmeister im Vierkampf III wurde Jupp Smeitink mit seinem Harzer Fuchs Chris. Cordula Thieme sicherte sich den dritten Platz mit Wällerhündin Mina und Cathrin Lindner mit Border Collie Smile. Wolfgang Kasteleiner kam auf den fünften Platz mit Aussie Enya und Bärbel Sieben mit Großpudel Barney auf den sechsten Rang.

Auch beim rasanten und actionreichen Combination-Speed-Cup waren die Weezer dabei und sicherten sich mit einem sehr schnellen Lauf mit dem Team „Die Altdeutschen“ (alle Hunde sind altdeutsche Hütehunde) den Sieg. Dabei waren Wolfgang Feddema mit Cyrill, Roberto Fiorito mit Namiro sowie der Issumer Dennis Pietsch mit Amigo.

Jetzt steht Ende Juli die Bundessiegerprüfung in Hamburg auf der Agenda der Hundesportler.

Darauf folgt dann die große Deutsche Meisterschaft aller Verbände, die VDH-DM im Turnierhundesport „Leichtathletik mit Hund“ und die wird in Weeze vom Weezer Hundesportverein am 12. Und 13. Oktober ausgerichtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen