Gocher Prinzenpaar wird Rathaussturm in Weeze besuchen

Ein echtes Highlight wird es beim diesjährigen Rathaussturm in Weeze am Donnerstag, dem 07. Februar 2013, ab 15.11 Uhr geben. Denn nicht nur die Weezer Möhnen werden das Rathaus stürmen, sondern auch das Prinzenpaar aus Goch, Prinz Jörg I. und Prinzessin Mareike II., samt Garde hat einen Besuch der Feierlichkeiten um 16.00 Uhr angekündigt. Darüber freuen sich natürlich die karnevalstreibenden Vereine aus Weeze und insbesondere der Bürgermeister, Ulrich Francken, da die Gocher Prinzessin in Weeze wohnt und somit eine Bürgerin seiner Gemeinde ist.

Der Karnevalsclub Ratsstube, der Männerge¬sangverein, das Tambourcorps Weeze, der Gemeindejugendring sowie der Mu¬sikverein und das Weezer Kinderprin¬zenpaar werden die Möhnen beim Versuch, Bürgermeister Francken den Schlüssel des Rathauses zu entreißen, tatkräftig unterstützen, denn sie wollen das Hausrecht für die närrischen Tage übernehmen und somit auch den Besuchern aus Goch einen herzlichen Empfang im Weezer Rathaus bereiten.

Mit viel guter Laune wird gemeinsam mit allen Möhnen, Weezer Jecken, dem Gocher Prinzenpaar und Karnevalisten aus nah und fern an diesem Tage im Rathaus gefeiert.

Für Getränke ist in und ums Rathaus bestens gesorgt. Gegen 17 Uhr geht es dann gemeinsam zur Gaststätte „Zur Post“, wo der Möhneball der Weezer Vereine gefeiert wird. Hierzu sind alle Weezer und die Jecken aus der Umgebung herzlich eingeladen.

Autor:

Khalid Rashid aus Weeze

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.