27 neue Polizisten als Verstärkung für die Kreispolizei Wesel

Landrat Dr. Ansgar Müller begrüßte kürzlich 27 neue Polizeivollzugsbeamte im Kreis Wesel. Sie alle tragen ab sofort zur Verstärkung der Kreispolizeibehörde bei.
  • Landrat Dr. Ansgar Müller begrüßte kürzlich 27 neue Polizeivollzugsbeamte im Kreis Wesel. Sie alle tragen ab sofort zur Verstärkung der Kreispolizeibehörde bei.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von der Pressestelle der Kreispolizeibehörde Wesel.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Landrat Dr. Ansgar Müller begrüßte kürzlich 27 neue Polizeivollzugsbeamte im Kreis Wesel. Sie alle tragen ab sofort zur Verstärkung der Kreispolizeibehörde bei.
Zu den Aufgaben des Landrates gehörte es dabei unter anderem, den frisch ernannten Polizeikommissaren feierlich den Diensteid abzunehmen.
Während 18 der Neuzugänge mit der Ablegung des Diensteides ihre berufliche Laufbahn in Wesel beginnen, können neun Beamte bereits eine mehrjährige Berufserfahrung vorweisen.
Mit besten Wünschen für einen guten Start und viel Erfolg in der Kreispolizei Wesel entsandte Dr. Müller die Kollegen in ihre neuen Dienststellen.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.