Wesel - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zwei Schwerverletzte
Fahrzeuge stießen zusammen

Wesel. Am heutigen Montag, 16. Dezember, gegen 12.05 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann aus Alpen mit einem Auto die Straße Poll in Richtung Birtener Straße. Als er die Xantener Straße querte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines Ehepaares aus Oberhausen, das die Xantener Straße in Richtung Xanten befuhr. Der 87-jährige Fahrer und seine 86-jährige Beifahrerin verletzten sich bei dem Unfall so schwer, dass sie stationär in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Die Feuerwehr kümmerte...

  • Wesel
  • 16.12.19

Mindestens sechs Autos beschädigt
16-Jähriger randalierte und trat Spiegel ab

Wesel. In der Nacht von Freitag, 13. Dezember auf Samstag, 14. Dezember, gegen 3.15 Uhr meldeten Zeugen einen randalierenden jungen Mann, der bei mindestens sechs Autos an der Lombeerstraße gegen die Außenspiegel trat und schlug. Hierdurch rissen und brachen die Spiegel zum Teil ab. In Tatortnähe stellten die Beamten schließlich einen 16-jährigen Weseler, auf den die Beschreibung zutraf. Die Polizisten übergaben den Minderjährigen seinen Eltern. Die Kriminalpolizei übernahm die...

  • Wesel
  • 16.12.19

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in ein Reihenmittelhaus in der Feldmark

Wesel. Ein Reihenmittelhaus an der Ackerstraße in der Feldmark ist am Wochenende zum Ziel für Einbrecher geworden. Ein Nachbar entdeckte am Sonntag die offen stehende Terrassentür und alarmierte den Sohn des 95-jährigen Eigentümers, der wiederum die Polizei verständigte. Die Täter müssen sich, in der Zeit von Samstag, 14. Dezember, 14 Uhr, bis Sonntag, 11.30 Uhr, Zugang zum Haus verschafft haben. Im Inneren hatten sie alle Räume durchwühlt. Was die Unbekannten jedoch erbeuteten, steht zurzeit...

  • Wesel
  • 16.12.19

Mann gab sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus / Zeugen sind gesucht
Vorsicht vor Trickdieb!

Wesel. Am Mittwoch, 11. Dezember gab sich ein Unbekannter gegen 11.30 Uhr an der Ferdinant-Galle-Straße als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Unter dem Vorwand, er müsse dringend ins Haus, da es in unmittelbarer Nähe einen Wasserrohrbruch gegeben habe, gelangte er in das Haus eines Ehepaars. Nachdem der Mann das Gebäude verlassen hatte, bemerkten die Bewohner, dass er Bargeld gestohlen hatte. Die Beschreibung lautet wie folgt: Etwa 45 Jahre alt, ca. 175 cm groß, stämmige Figur, dunkel gekleidet,...

  • Wesel
  • 13.12.19

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte zerkratzten mindestens neun Autos

Wesel. Als eine Streifenwagenbesatzung am Freitag, 13. Dezember, gegen 00.15 Uhr die Tiergartenstraße befuhr, bemerkten sie Beschädigungen an mindestens neun PKW. Die dort abgestellten Autos unterschiedlicher Fahrzeugmarken wiesen tiefe Kratzer im Lack überwiegend an der linken Seite auf. Auf einer Wegstrecke von200 Metern, so schätzten die Polizisten, zerkratzten die Unbekannten die einzelnen Wagen. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Wesel, unter...

  • Wesel
  • 13.12.19

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in einen Kindergarten

Wesel. In der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 7 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in einen Kindergarten am Holzweg ein. Die Täter zerstörten hierbei ein Fenster und entwendeten einen Laptop. Hiernach flüchteten sie unerkannt.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, unter Telefon: 0281 / 10 70.

  • Wesel
  • 13.12.19

Polizei sucht Zeugen
Mintgrüner Fiat 500 in Wesel gestohlen

Unbekannte stahlen in der Nacht von Dienstag, 10. Dezember, auf Mittwoch, 11. Dezember, einen mintgrünen Fiat 500, der vor einem Mehrfamilienhaus an der Wackenbrucher Straße in Wesel parkte. Das Auto ist auf das Kennzeichen E-KF 1205 zugelassen. Hinweise nimmt die Polizei Wesel, Telefon 0281/1070, entgegen.

  • Wesel
  • 12.12.19
Bilder: Axel Marklewitz
8 Bilder

Die Proteste gehen weiter
Am 7. Dezember fanden bundesweite Mahnfeuer statt

Wesel: Am Samstagabend, entzündeten die Landwirte in ganz Deutschland hunderte von Mahnfeuer. Auch in Wesel trafen sich wieder ca. 100 Landwirte. Die Feuer stehen als Zeichen für die Sorgen und Nöte. Aufgerufen dazu, hatte die Bewegung „Land schafft Verbindung“ Nach den Demonstrationen der letzten Wochen, seien die Mahnfeuer ein weiterer Schritt, um die Öffentlichkeit und Politik auf die Existenzängste der Landwirte aufmerksam zu machen. Die Organisatoren möchten mit den Kundgebungen,...

  • Hamminkeln
  • 08.12.19
  •  1
  •  1
TraffiStar S350 von Jenoptik / Bild Schepers / Text Polizei

Verkehrsüberwachung
Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 09.12. bis zum 15.12.19 bekannt

Kreis Wesel: Die Polizei Informiert, das zu schnelles Fahren, immer noch Unfallursache Nr. 1 ist. Zu Ihrer Sicherheit, plant die Polizei an folgenden Tagen und Orten Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 09.12.: Moers - Repelen, Kamp-Lintfort - Gestfeld Dienstag, 10.12.: Wesel - Obrighoven, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 11.12.: Moers - Meerbeck, Hamminkeln - Mehrhoog Donnerstag, 12.12.: Rheinberg - Borth, Hünxe Freitag, 13.12.: Xanten - Marienbaum, Voerde - Friedrichsfeld Samstag,...

  • Hamminkeln
  • 05.12.19

Wesel - Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Halterin eines schwarzen VW Golf gesucht - und zwei Augenzeuginnen in Lackhausen

Die Polizei sucht Zeugen, die heute Morgen gegen 8 Uhr eine Unfallflucht beobachtet haben. In der Pressemeldung heißt es: Die unbekannte Fahrerin eines VW Golf hatte einen schwarzer Audi Avant auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Julius-Leber-Straße beschädigt. Anschließend fuhr sie weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zwei Zeuginnen beobachteten den Vorfall und sprachen auch mit dem Fahrer des beschädigten Autos. Diese und andere Zeug(inn)en werden gebeten, sich bei der...

  • Wesel
  • 04.12.19

Trotz Änderungen: Polizei ist weiter rund um die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger da!
Neukirchen-Vluyn und Xanten: Wachstuben trotz Personal-Flauten weiterhin besetzt

Einen Fahrraddiebstahl oder einen Betrug anzeigen: Ab dem 2. Dezember 2019 ist dies für Bürgerinnen und Bürger in den Wachen Neukirchen-Vluyn und Xanten montags bis freitags zwischen 8  und 16 Uhr möglich. Außerhalb dieser Zeiten wird es kein Personal speziell zur Aufnahme von Anzeigen in den beiden Wachen mehr geben. Der Grund für diese neue Situation ist der weiter gesunkene Personalbestand der Polizei im Kreis Wesel. Gegenüber 2015 hat die Polizei rund 50 Polizeibeamtinnen und -beamte...

  • Wesel
  • 29.11.19
2 Bilder

Körperverletzung an Bushaltestelle / Polizei sucht Zeugen für Vorfall am Dienstag
Täter schlägt Zeitungsauslieferer ins Gesicht / Athletischer junger Mann (1,90 m) wird gesucht

 Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstag gegen 19.15 Uhr an der Bushaltestelle "Seydlitzstraße" eine Körperverletzung beobachtet haben. Im Bericht wird das Geschehen so geschildert: Ein 62-jähriger Mann aus Essen wollte an der Haltestelle mit einem weißen Lieferwagen Zeitungen abladen. Auf der Bank im Häuschen saß zu der Zeit eine junge Frau. Ihr Freund stand an der rechten Wand des Häuschens. Der Mann bat die Frau mehrmals, etwas Plätz für die Zeitungen zu machen. Plötzlich bekam er...

  • Wesel
  • 28.11.19

Gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder
Polizei im Kreis Wesel führte Kontrolltag durch

Kreis Wesel: Kräfte bündeln und gemeinsam gegen Kriminelle und Verkehrssünder vorgehen: Das ist laut einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Wesel der Grundgedanke des "Integrativen Fahndungs-und Kontroll-Tages", der seinen Ursprung 2016 in der "Aachener Erklärung" fand. Seitdem führen die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz sowie die Niederlande und Belgien gemeinsame grenzüberschreitende Fahndungs- und Kontrolltage durch. Einsatzleiter...

  • Hamminkeln
  • 27.11.19

Zeugin soll am Dienstagnachmittag das Geschehen am Kaiserring beobachtet haben
Polizei sucht Fußgängerin mit Hund nach Unfall

Die Polizei sucht eine "Frau mit Hund", die am Dienstag gegen16.45 Uhr auf der Komturstraße/Hansaring einen Unfall beobachtet hat. Der Vorfall hat sich laut Polizeibericht folgendermaßen abgespielt: Ein 22-jähriger Radfahrer war auf dem Hansaring in Richtung Preußenmuseum unterwegs. Er wollte die Einmündung der Komturstraße geradeaus überqueren. Dabei stieß er mit einem Autofahrer zusammen. Der Fahrer des weißen Mercedes fuhr nach einem kurzen Wortwechsel einfach weiter, ohne sich um den...

  • Wesel
  • 27.11.19

Sporthallenwand mit über 30 Spray-Bilder verschandelt / Polizei sucht Zeugen
Wer kennt die Grafitti-Schweine vom KDG?

 Unbekannte besprühten das Schulgebäude und die Sporthalle des Schulzentrums am Barhel-Bruyn-Weg mit einer Vielzahl von Graffitis (mehr als 30). Im Polizeibericht steht zu lesen: Die Schmierer benutzen für ihre "Kunstwerke" silberne Farbe.Unter anderem brachten sie den Schriftzug "Sipio" an. Festgestellt wurden die Graffitis am Dienstag gegen 00.15 Uhr. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 26.11.19

Kreispolizei Wesel warnt alle adventlichen Bummler
Zwischen Bratwurst und Glühwein warten auch Taschendiebe!

Ein Einkaufsbummel mit Bratwurst und Glühwein auf demWeihnachtsmarkt: Das gehört in der Adventszeit einfach dazu. Gerade Taschendiebe mögen Trubel und Gedränge auf den Märkten. In einem solchen "Arbeitsumfeld" können sie relativ unbemerkt ihre langen Finger ausstrecken. Der Polizei im Kreis Wesel sind im vergangenen Jahr 293 Fälle von Taschendiebstahl angezeigt worden. In diesem Jahr liegt die Zahl bist jetzt leicht darüber.  Oft sind die Täter auch gleich in Gruppen unterwegs. Ein Täter...

  • Wesel
  • 26.11.19
  •  1
  •  1

Nach Vorfall am Samstagmittag in Obrighoven
Autofahrer (schwarzer BMW) flüchtete von der Unfallstelle / Gestürzter Radfahrer gesucht

Am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr beobachtete eine 52-jährige Zeugin einen Unfall zwischen einem schwarzen BMW und einem Radfahrer im Kreisverkehr an den Straßen Aaper Weg und Wittenberger Straße. Der Radfahrer stürzte dabei laut Polizeibericht zu Boden. In der Pressemeldung heißt es weiter: Der Fahrer des schwarzen BMW setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern. Anschließend entfernte sich auch der Fahrradfahrer von der Unfallstelle. Die Zeugin notierte sich...

  • Wesel
  • 25.11.19

Im Kreis Wesel den Fuß vom Gas nehmen

Kreis Wesel. Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen von Montag, 25. November, bis Sonntag, 1. Dezember, bekannt. Dadurch möchte die Polizei die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelle Fahren gilt als Unfallursache Nummer 1. Hier sind Geschwindigkeitskontrollen geplant: Montag, 25.11.: Xanten - Marienbaum, Neukirchen-Vluyn - Hochkamer Dienstag, 26.11.: Xanten - Wardt, Moers - Hülsdonk Mittwoch, 27.11.: Rheinberg...

  • Xanten
  • 24.11.19

Polizei sucht Zeugen für Vorfall an der Friedenstraße
Autofahrerin beschädigt Verkehrssschild und flüchtet

 Am Donnerstag befuhr eine Autofahrerin mit einem dunkelblauen Pkw die Friedenstraße in Richtung Drevenacker Straße. Im Polizeibericht heißt es: Beim Abbiegen in die Drevenacker Straße überfuhr die Unbekannte die Mittelinsel und beschädigte das dort aufgestellte Verkehrszeichen.Anschließend fuhr sie weiter in Richtung Kurt-Kräcker-Straße . Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden! Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 22.11.19
Bilder und Text Polizei Wesel
2 Bilder

Polizei bittet um Mithilfe
Autofahrer verliert Stoßstange Polizei sucht Unfallort und Stoßstange

 Ein Unfall vom Sonntagabend gibt der Polizei im Kreis Wesel Rätsel auf: Am Sonntagabend soll es gegen 20.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Wesel- Flüren gekommen sein. Ein 20-jähriger Hamminkelner soll dort mit einem Opel Corsa geradeaus vom Fuchsweg über die Bauernstraße in ein Feld gefahren sein. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Im Polizeibericht heißt es: Erst zu Hause fiel ihm auf, dass er aufgrund des Unfalls die hintere Stoßstange samt Nummernschild verloren hatte und seine...

  • Hamminkeln
  • 21.11.19
2 Bilder

Polizei gibt Tipps und bittet um Mithilfe
Warnung: Neue Masche der falschen Polizeibeamten - auch am Niederrhein

"Kriminalpolizei", dröhnt es aus dem Telefonhörer. Hier spricht Oberkommissar Schrader und ich muss Sie warnen: Ihr Vermögen ist in großer Gefahr!"Die Anrufe der sogenannten falschen Polizeibeamten erreichen täglich immer noch viele Menschen. Allein in der Zeit von Dienstag auf Mittwoch wurden uns neun dieser Anrufe kreisweit angezeigt, bei denen es glücklicherweise nur bei Versuchen blieb. Doch die Betrüger werden zunehmend raffinierter, ihre Masche immer dreister. Mittlerweile nutzen sie...

  • Wesel
  • 20.11.19
  •  2

Umleitungsstrecken am Rande der Weseler City sind ausgewiesen
ACHTUNG: Friedrich-Ebert-Brücke (Schermbecker Landstraße) ist von Donnerstag bis Samstag voll gesperrt!

Von Donnerstag,  21. November (20 Uhr), bis Samstag, 30. November (22 Uhr), wird die B58 auf der Friedrich-Ebert Brücke für den Verkehr voll gesperrt. In dieser Zeit werden durch die Straßen NRW-Regionalniederlassung Niederrhein letzte großflächige Asphaltarbeiten auf der Brücke durchgeführt. Danach kann die B58 wieder in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr freigegeben werden. Die im Anschluss folgenden Restarbeiten sollten zu keinen größeren Behinderungen im Vorweihnachtsverkehr...

  • Wesel
  • 20.11.19

Wesel / Schermbeck / Hünxe: Polizei durchsuchte sechs Wohnungen / Beweismittel sichergestell
Nach Halloween-Schlägerei: Kripo ermittelt gegen junge Männer

 Am Dienstagmorgen durchsuchten Polizeibeamte insgesamt sechs Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe, bei der acht Tatverdächtige vorläufig festgenommen wurden. Die Männer im Alter von 19 bis 29 Jahren stehen im Verdacht, in der Halloweennacht an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein, bei der auch Schlagwerkzeuge eingesetzt wurden. Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der Männer und konnte zahlreiche Beweismittel sicherstellen. Bei der Durchsuchung eines Hauses in Wesel, wurden...

  • Wesel
  • 19.11.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.