Sperrung der Bahnstrecke Oberhausen-Arnheim zwischen Voerde und Wesel
Ab Donnerstag, 27. Juni, geht für vier Tage nichts mehr - wegen Neubau der Ortsumgehung (B58)

Darauf müssen sich alle Zugfahrer in der Region einstellen:  Ab Donnerstag (27. Juni) 2 Uhr nachts, bis Montag (1. Juli) um 5 Uhr wird die Bahnstrecke Oberhausen-Arnheim zwischen den Betriebsstellen Voerde und Bahnhof Wesel voll gesperrt.

In dieser Zeit werden die Bahntrasse querende Telekommunikationskabel durch die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Niederrhein verlegt. Die Arbeiten sind für den bevorstehenden Neubau der B58 Ortsumgehung Wesel notwendig Ein Schienenersatzverkehr wird durch die Deutsche Bundesbahn eingerichtet.

Wer vorab weitere Informationen braucht, erhält diese bei Marcel Winter (Marcel.Winter@deutschebahn.com, Telefon: 0203/30172366).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen