Nachtruhe gestört - Anrufer meldeten Schüsse
Polizei fasst Weseler ohne Waffenschein und ermittelt

In der Nacht zu Samstag meldeten Anrufer zwschen 4.10 Uhr und4.35 Uhr Schüsse aus dem Bereich des Kornmarkts, der Reeser Landstraße sowie der Heresbachstraße.

Am Kornmarkt hatten Zeugen einen Unbekannten beobachtet, der offensichtlich mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen hatte.

Die Polizei meldet dazu: Unweit einer Tankstelle konnte an der Reeser Landstraße ein 30-jähriger Weseler angetroffen werden. Der Mann, der zunächst in einen Hinterhof an der Heresbachstraße flüchtete und hier von der Polizei gestellt werden konnte, hatte tatsächlich zuvor mehrfach mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen.

Die Beamten stellten die Waffe des Mannes sicher. Warum der Weseler, der keinen Waffenschein vorzeigen konnte, geschossen hatte und einige Weseler um den Schlaf brachte, werden die weiteren Ermittlungen zeigen.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen